Trächtigkeittagebuch - Alfa

Vorherige Läufigkeit:

11.07.2020 - Alfa ist endlich läufig... :) Hatte es Alfa doch etwas spannend gemacht, die Rüden hatten schon einige Zeit auf die gut riechende Alfa reagiert, es war aber noch nix an Läufigkeit in Sicht.

20.12.2020

Alfa wirft ihren Pelz ab. Crazy ist schon so gut wie durch. Heißt die Zeitplanung, dass Alfa doch erst Ende Februar/ März heiß werden sollte, müsste stimmen. Alfa ist die einzige die somit eher einen sieben Monats Zyklus hat. Aber gut sie lebt ja auch nicht hier im Mädelshaushalt sondern mit einem Rüden zusammen. 

27.02.2021

Alfa ist heiß. Das Abenteuer kann beginnen... Montag geht es zum Abstrich.

07.03.2021

Eigentlich war mein Plan erst am Montag den ersten Progesteron-Test machen. Nun war Alfa aber am Samstag bei uns und ich fand ihr Verhalten bereits sehr auffällig, Rute zur Seite, Ausfluss deutlich heller als noch vor zwei Tagen... Aber es ist Samstag, wo also spontan einen Progtest machen? Nach etwas herumtelefonieren, hatten wir dann gegen 17 Uhr einen Termin in Neuwied. Da es bei Alfa in der Vergangenheit noch keine Progesteron Überprüfung gab, dachte ich eigentlich, dass sie am Montag so bei 1 ng/ml liegen könnte. Aber weit gefehlt, Samstag Abend waren wir schon bei 2,06 ng/ml. Ovulation geschätzt somit auf Montag. Ich also unverzüglich den Deckrüden informiert, war so schnell ja alles nicht geplant.

08.03.2021

09:20 Uhr - Progesterontest - 4,00 ng/ml 

Mittwoch, 10.03.2021 (1. Tag)

Heute haben wir morgens noch einen weiteren Test gemacht. Der Progwert heute lag bereits bei 10,91 ng/ml. Eisprünge also sehr wahrscheinlich gestern, aber auf jeden Fall erfolgt. Dies erklärt auf jeden Fall das Verhalten von Peety (Rüde der bei Sascha im Haushalt lebt, der arme hat die Nacht zum Tag gemacht).

Die Ware ist an Board. (10.03.2021), aufgrund der widrigen Umstände und Corona wird es leider kein Nachdecken geben. Da der Wert aber ideal war, heißt es jetzt Daumendrücken und Warten. Um den 05.04.2021 werden wir per Ultraschall nachschauen, ob es gefruchtet hat ^^.

Erster Decktag. Sperma wandert innerhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Freitag, 12.03.2021 (3. Tag)

Alfa genießt es verwöhnt zu werden, ist schmusig und extrem anhänglich. Peety leidet noch immer, ich hoffe für ihn es wird die nächsten Tag etwas besser.

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeit lang befruchtungsfähig. Bei Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (unterschiedliche Angaben von 24 Stunden bis zu 7 Tagen). Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden... 


Montag, 15.03.2021 (6. Tag)

Alfa geht es gut. Sie ist kuschelig und schmusig, sonst ist aber nichts auffälliges zu vernehmen. So langsam geht ihre Läufigkeit zu Ende.

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals. 

Samstag, 20.03.2021 (11. Tag)

Alfa und Sascha waren bei uns zu Besuch. Crazy hat sich sehr gefreut ihr Schwester zu sehen, wir mussten dann etwas schauen, dass sie nicht zu toll abspacken... Alfa ist eher wie eine Klette an Sascha und hatte nicht so viel Lust mit Crazy zu spielen. Die letzten Tage hatte Alfa ziemlich Durchfall und es ging ihr nicht so gut. Jetzt ist aber wieder alles in Ordnung und wir hoffen natürlich, dass es nichts negatives mit den "Babys" zu tun hatte.

Dienstag, 22.03.2021 (14. Tag)

Alfa war zu Besuch. Bereits am Vormittag hat Sascha sie zu uns gebracht. Mittag waren wir dann mit Alfa und Crazy etwas unterwegs und am Nachmittag/Abend haben wir das fantastische Wetter genutzt für einen Fotospaziergang mit allen vieren. Leider hatten scheinbar ganz viele diese Idee und entspannt Fotos machen artete aus in "Warten", "Mädels hier", anleinen, ableinen, "Weiter"... "können sie Bitte ihren vielen Hunde anleinen", "gerne wenn Sie einen Moment warten"... "Ach geht ja auch sie, die sind ja doch ganz nett"... etwas anstrengend ^^

Alfa ist aktuell sehr entspannt unterwegs, kein Spiel mit Crazy... sehr in sich gekehrt und mega verschmust...

14./15. Tag - Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten. Die Embryos erreichen die Gebärmutter.

3. Woche - Mittwoch 24.03.2021 - Mittwoch 31.03.2021

Es gibt nichts besonderes zu berichten. Alfa war die letzte Woche nicht bei uns. Sascha ist sich aber auch sehr sicher, dass Alfa schwanger ist. Den speziellen Schleim hat er aber bisher nicht gefunden.

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich. 


Donnerstag, 01.04.2021 (23.Tag)

Heute haben uns ein paar typische Alfa Fotos erreicht, nix ist zu groß, was Alfa auf dem Spaziergang nicht mitnehmen kann...

Samstag, 03.04.2021 (25. Tag)

Ostersamstag, nach der Zwergen-Junghunde-Stunde in der Hundeschule war ich mit den "großen" zu einem kleinen Fotospaziergang unterwegs, Sascha musste arbeiten und so haben wir die Zeit genutzt und sind bei traumhaften Wetter etwas Gassi gegangen.

4. Woche - Mittwoch 31.03.2021 - Mittwoch 07.04.2021

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der
Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu
vermeiden. Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich
sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer
Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden.

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die
Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr
stark defekt-gefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

Von Sonntag(18.10.2020) bis Donnerstag (22.10.2020) ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embryonen sind etwa walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Dienstag, 06.04.2021 (28. Tag)

Wir haben dann mal geschaut.... Alfa ist trächtig. Wir sind mega happy, dass es gefruchtet hat!


5. Woche - Mittwoch, 07.04.2021 - Mittwoch, 14.04.2021

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer.
Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar. Anfang der Woche beginnen sich die Zehen, Barthaare und Krallen zu entwickeln. Bis zum Ende dieser Woche ist die Ausbildung der Organe abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar.
Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

14.04.2021 (36. Tag)

Alfa war in der vergangenen 5.Woch nicht bei uns. Uns erreichten aber folgende Bilder und Infos:

Alfa wird immer kuschliger, manchmal nimmt sich sich schon selber raus und hat keine Lust "mitzugehen" und bleibt dann lieber, bei dem Res der Familie zu Hause und lässt sich verwöhnen.

6. Woche - Mittwoch 14.04.2021 - Mittwoch, 21.04.2021
Machen Sie die Hündin mit der Welpenkiste vertraut. Lassen Sie sie dort
schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

Freitag, 16.04.2021 (38. Tag)

Alfa war bei uns zu Besuch und hat sich soweit es mir möglich war, den ganzen Tag verwöhnen lassen. Gefühlt hatte ich den ganzen Tag einen schwangeren Hund im Home Office auf dem Schoß sitzen.

Natürlich haben wir auch Fotos gemacht und wenn ich mich nicht vermessen habe, hat Alfa mittlerweile einen Bauchumfang von 76 cm. Also plus 15 cm!

7. Woche - Mittwoch, 14.04.2021 - Mittwoch, 21.04.2021
Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden rauhe Spiele spielen oder springen. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte. 

Donnerstag, 22.04.2021 (44. Tag)

Alfa geht es gut, sie ist deutlich ruhiger geworden. Heut geht es zusammen mit Herrchen in die Hundeschule. Sascha hat dann auch noch mal mit Maßband gemessen und was soll ich sagen, ich muss mich vermessen haben... es waren "nur" noch max. 74 cm... und nicht 76 cm wie ich gemessen hatte.

Samstag, 24.04.2021 (46. Tag)

Alfa war wieder bei uns zu Besuch. Ich habe nachgemessen mit einem Maßband... Sascha hatte Recht 74 cm. Natürlich haben wir das super schöne Wetter auch genutzt, im Garten gechillt, waren schön Gassi und haben Fotos gemacht. Hier sind gerade alle etwas Hormongesteuert, Crazy etwas scheinträchtig mit Milch, möchte Alfa scheinbar zur Seite stehen, Yuki ist heiß und der Zwerg... naja wie soll ich es formulieren... frühpubertär.

Trotzdem darf Alfa nach wie vor hier ein und ausgehen wie sie mag, was mich wirklich sehr freut. Sie ist auch sehr  gerne bei uns, sonst hängt sie ja sehr an Sascha. Aber wenn sie uns besuchen kommt und aus dem Auto hüpft, dann läuft sie schon mal vor und ist auch ganz entspannt, wenn er ohne sie wegfährt.

8. Woche - Mittwoch, 21.04.2021 - Mittwoch, 28.04.2021
Die Hündin hat weniger Hunger, was durch den Platzmangel im Bauch verursacht wird. Füttern Sie mehrere kleinere Mahlzeiten am Tag, da der Bauch beengt ist. Die Bewegung der Welpen im Mutterleib ist leicht erkennbar, wenn man die flache
Hand vorsichtig auf den Bauch der Hündin legt. Sie muss dazu völlig entspannt
sein. Unterrichten Sie Ihren Tierarzt über den zu erwartenden
Geburtszeitpunkt und erörtern Sie mit ihm mögliche Probleme. Stellen Sie die Utensilien für die Geburt zusammen und bereiten Sie alles vor. Beginnend bereits Ende der 7. Woche verbringt die Hündin sehr viel mehr Zeit mit der eigenen Körperpflege. Die Zitzen schwellen weiter an. Die Hündin wird unruhiger und sucht einen geeigneten Platz fürs Werfen. Sorgen Sie dafür, dass sie den Platz fürs Werfen so angenehm wie möglich vorfindet. Je nach Rasse kann man kleine Handtücher oder Waschlappen auf die Unterlage der Wurfkiste legen, um der Hündin Material für ihren "Nestbau" zu geben.