Trächtigkeitstagebuch - Crazy

Update 21.07.2021

Crazy ist heiß... 11 Tage später als meine Tabelle gesagt hatte, aber so konnten wir vorab problemlos Enduro besuchen fahren... trotzdem wären mir mir persönlich 7 bis 14 Tage später lieber gewesen...

Update 30.07.2021

1. Progesterontest - 0,59 ng/ml - 10. Tag

Update 03.08.2021

2. Progesterontest - 4,27 ng/ml - 14. Tag

 

 

Plan wir fahren morgen in die Schweiz!

04.08. - 05.08.2021

Wir waren die letzten zwei Tage im Süden zum Decken. Ich bin guter Hoffnung, dass unsere Dates nun Früchte tragen. Nun heißt es Däumchen und Pfoten drücken. Wir haben unser möglichstes getan ^^


1. Woche - Mittwoch 04.08. - 11.08.2021

Mittwoch 04.08.2021 (1. Tag)

Da kommendes Wochenende unsere Clubausstellung ist habe ich heute noch alles parat gemacht für den Fall ich fahre direkt vom Decken nach Alsfeld.... Crazy Crazy, wir müssen unbedingt noch mal über Zeitpläne reden. Gestern war der Progwert bei 4,27 ng/ml jetzt echt noch nicht so mega hoch, daher auch die Entscheidung wir fahren gegen Mittag los und probieren am Abend das erste mal. Vielleicht ist sie ja noch nicht so weit... Halb acht Uhr abends waren wir dann da. Bisschen Gassi gegangen mit dem Rest der Truppe, Emil und Louane waren ja auch mit von der Partie ^^

Dann durften Crazy und Enduro endlich allein sich "beschnuppern". Ich hab es befürchtet, Crazy möchte ein ausgiebiges Balzspiel... Bestimmt 40 min haben sie getobt, gehüpft, immer mal wieder probiert und es schien als sei Crazy noch nicht soweit.... weit gefehlt, der auserwählt wurde scheinbar auf seine Kondition und Konstitution getestet. Man darf immer nicht vergessen er ist schon elfeinhalb und zwischendurch hatte ich echt was Mitleid mit ihm. Crazy ist halt auch einfach ein bisschen crazy, niederringen, umbolzen und draufhüpfen. Das Wetter war natürlich fantastisch am Regnen und wir suchen etwas Schutz unter dem Autodach. Wir hatten gerade schon überlegt, ob wir nicht erst was Essen wollten, verschwanden beide hinter dem Auto. Auf einmal wurde fleißig markiert und dann war es auch schon geschehen. Wir also unter dem Autodach hervor zu den beiden und wie sollte es anders sein fing es nun richtig an zu regnen^^. mehr als 20 min waren sie verbunden, wenn dann richtig...

Erster Decktag. Sperma wandert außerhalb der Gebärmutterschleimhaut. Um die Chancen einer Befruchtung zu erhöhen, sollte der Deckakt innerhalb von 48 Stunden nach dem ersten Deckakt wiederholt werden.

Donnerstag 05.08.2021 (2. Tag)

Da ich eigentlich Donnerstag und Freitag zum decken ideal gefunden hätte, entschied ich mich am Donnerstag bis spät abends zu warten, um einen zweiten Deckakt zu vagen. So hieß es, dass wir die Zeit bis dahin rumbringen mussten. Die Dreierbande war schön im Wald spazieren und Emil hatte sehr viel Spaß auf Bäume zu klettern sich allerlei Unsinn von Louane abzugucken und die Welt zu erkunden. Im Anschluss fuhren wir was Essen im Restaurant zum "Goldenen M", dort können die Vierbeiner ja auch Problemlos mit rein und ich gönnte mir so im Anschluss auch noch einen Kaffee und leckeren Erdbeerkuchen.

Gegen 18:00 Uhr waren wir dann bei Enduro. Bisschen erzählt und den Zwerg präsentiert. Der ist ja auch einfach "zu süß", Louane sich von ihrer besten Seite gezeigt, aus dem Auto rausgedrängelt, und erst mal Leute belästigt und "nananananana, Frauchen du kriegst mich nicht, ich hab auch keine Lust zu kommen"... peinlich! Was eine BLÖDKUH, hab ihr in dem Moment alle böse Sachen an den Hals gewünscht. Aber so liebt man sie ja^^

Zum Decken ging es heute auf eine verlassene Kuhweide. Nix mit langem Vorspiel... sehr zügig war crazy bereits und beide verbunden. Circa 25 min hingen beide zusammen, das Wetter war heute auch deutlich besser. Im Anschluss machten wir uns dann auf den Heimweg. Crazy schlief seelenruhig die komplette Heimfahrt, was ein Glück auch die zwei kleinen Spackos. ^^

Sperma wandert zu den Eileitern. Die Spermien bleiben in den weiblichen Geschlechtsorganen eine Zeit lang befruchtungsfähig. Bei Säugetieren ist diese Zeit im allgemeinen recht kurz (unterschiedliche Angaben von 24 Stunden bis zu 7 Tagen). 2. - 3. Tag nach der ersten Deckung: Sperma erreicht die Eileiter, in denen sich reife Eizellen befinden. Am 3. - 4. Tag findet in den Eileitern die Befruchtung statt.

Freitag, 06.08.2021 - Sonntag, 08.08.2021 (3. - 5. Tag)

Am Freitag ging es dann gegen Nachmittag nach Alsfeld. Für uns mega Stress, Organisation, Aufbau, Koordination. Für die Hunde doch sehr viel rumliegen und entspannen. Ganz lieben Dank an alle, die zwischendurch die Hunde betüttelt haben, vor allem Emil, da ich ja doch mehr als erhofft eingespannt war.

Crazy stand zwei Mal im Ring und war fantastisch, hat ihr Klasse (Championsklasse) gegen eine andere geniale Hündin gewonnen, konnte dann um die beste Hündin aber nicht mithalten. Ich habe mich sehr gefreut, wie mega gut sich die Mädels im Ring präsentgiert haben, hatte ich doch nur eben immer in diesem Moment Zeit für Sie. Aber Herrchen war ja da und hat sonst alles am Ringrand gemanagt. Louane hat ein Vielversprechend 1 in der Jüngstenklasse bekommen und Yuki ist sogar Best Veteran in Show geworden^^. Emil war natürlich der Sieger der Herzen.

4. - 5. Tag Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals.

Montag, 09.08.2021 - Mittwoch, 11.08.2021 (6. - 8- Tag)

Am Montag ging es mit Crazy noch mal zu Doc für die erste Herpes Impfung. Leider begann Louane am Sonntag bereits mit leichtem Husten und etwas Niesen. Großen Angst, die Maus hat sich auf der Ausstellung angesteckt, aber eigentlich wäre dass viel zu zügig. Louane also auch mit zum Doc. Wir haben einen Hustensaft mitbekommen und für Louane und etwas zur Immunstärkung für Louane und Crazy (prophylaktisch, damit sie sich auf keinen Fall ansteckt, trennen bei uns im Rudel undenkbar). Daher hieß es nun gut beobachten und schauen. Louane war daher dann auch nicht in der Hundeschule, sie sollte ja auf keinen fall wenn anstecken. 

2. Woche - Mittwoch 11.08. - 18.08.2021

In der zweiten Woche gab es eigentlich nix spannendes zu berichten. Crazy geht es super, sehr zum leid aller die gespannt auf irgendwelche Zeichen hoffen, merkt man Crazy nix an. Sie ist ganz normal, wie eh und je, verrückt, durchgeknallt und etwas crazy. Da Louane immer noch etwas kränkelt, war Crazy sowohl beim Hoopers von Yuki dabei als auch beim Agi.... und was soll ich sagen, sie war richtig gut drauf, mega schnell und konzentriert... ob das mal kein schlechtes Zeichen ist... Hmmmmm, Crazy mag ihr Geheimnis einfach nicht lüften. Bisschen mobbelig sieht sie aus... eigentlich nicht möglich, da man so zeitig noch gar nix sieht.

3. Woche - Mittwoch 18.08. - 25.08.2021

Die Hündin leidet möglicherweise unter morgendlicher Übelkeit aufgrund der hormonellen Umstellung oder Spannungen in der Gebärmutter. Füttern Sie kleine Mahlzeiten mehrmals am Tag, um gegen die morgendliche Übelkeit zu helfen. Falls die morgendliche Übelkeit anhält, kann der Tierarzt ein Mittel verschreiben, um die Gebärmutter zu beruhigen. Manche Hündinnen fressen ab dem 20. Tag für einige Tage gar nichts oder zumindest sehr wenig. In der Regel pegelt sich ihr Fressverhalten danach wieder ein. Viele Hündinnen sind jetzt besonders anhänglich.

Freitag, 20.08.021 - Dienstag, 24.08.2021 (17. - 21. Tag)

Wir waren auf Kurzurlaub zum SUP-Event - Paddeln auf dem Rhein und unter Freunden. Crazy war am Haupttag nicht dabei. Ich wollte ich ihr den Stress mit so vielen Hunden und ihren Lieblingselement Wasser einfach nicht antun. Daher sind wir einfach ein Tag vorher schon mal etwas gepaddelt, allein, in Ruhe, mit der nötigen Zeit... und Crazy mit dem erwarteten Elan und ihrer Verrücktheit ^^

Sonst haben wir versucht, dass Crazy so wenig Stress wie möglich hat. Viele Schlafen, Chillen keine unnötigen Stress. Arthas durfte daher nur mit seiner Schwester Louane spielen und Crazy und Yuki hatten etwas Entspannung vor den zwei Youngsters, da die gut ausgelastet wurden.

Von Übelkeit ist bei Crazy übrigens gar nix zu sehen. Bei Yuki ist diese ja doch immer sehr ausgeprägt gewesen, aber crazy kann immer fressen. konnte sie aber auch schon in ihrer ersten Trächtigkeit, sie ist einfach eine Mülltonne. 

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen. Ab dem 21. Tag sondern viele Hündinnen zähflüssigen, klaren Schleim ab. Das ist das eindeutigste Zeichen, dass der Deckakt geklappt hat.

4. Woche - Mittwoch 25.08. - 01.09.2021

Mittwoch, 25.08.2021 (22. Tag)

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Der Herzschlag kann zur Diagnose der Trächtigkeit herangezogen werden. Anstrengende Aktivitäten sind jetzt zu vermeiden. Die Proteinzufuhr im Futter kann erhöht werden. Hierfür eignet sich sehr gut die Gabe von Welpenfutter. Zu diesem Zeitpunkt kann mit einer Ultraschalluntersuchung der Zustand der Trächtigkeit festgestellt werden. Besprechen Sie mögliche Risiken einer solchen Untersuchung mit dem Tierarzt.

Nachdem Crazy am Dienstag ja beim Agi aussetzten musste, war sie gestern mit zur Schwangerengymnastik.... emmmmm Bodenbalance-Kurs. Crazy war genau wie Louane natürlich mit Feuereifer dabei. Wenn es nach crazy ginge, könnte man wirklich nur so Sachen machen, Klettern, Tricksen, Balancieren, okay Schwimmen steht noch ganz hoch im Kurs und ganz wichtig Leckerchen!!! Hmmmm gut, also langsam muss ich aufpassen, Crazy gerät aus der Form. Sollte sie nicht schwanger sein, muss sie ganz dringend abspecken.

Ich muss nachher noch mal messen, aber wenn ich mich nicht vertan habe, hat sie schon ein Bauchumfangsplus von 5 cm. ^^ Start der Schwangerschaft 58 cm, jetzt sind wir bei 63 cm. Schleim gab es bisher noch keinen.

21. bis 28. Tag - Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

26. bis 30. Tag - Dies ist der beste Zeitpunkt, um die Trächtigkeit anhand des Herzschlags zu diagnostizieren. Die Embryonen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

Montag, 30.08.2021 (27. Tag)

Der Tag der Enthüllung, wir waren beim Tierarzt zum Ultraschal und was soll ich es lange verheimlichen, Crazy ist schwanger. Direkt beim Aufsetzten des Ultraschallkopfes offenbarten sich mehrere Fruchtanlagen. Spontan gezählt habn wir sechs, aber das muss ja gar nix heißen, können es erfahrungsgemäß deutlich mehr und dann am Ende auch deutlich weniger sein. Nun werden wir die schwangere Auster hoffentlich komplikationslos durch die weitere Schwangerschaft lotzen. Sport darf sie natürlich noch machen, aber vielleicht etwas mehr piano. Idee, wir wechseln dann nun mal vom Agi zum Hoopers, sehr zur Freude von Yuki, darf sie dann wieder durch den Agiparcours flitzen.

5. Woche - Mittwoch 01.09 - 08.09.2021

Unsere fünfte Woche war eher langweilig. Crazy geht es super, hat mega viel Hunger... "Raupenimmersatt" und was soll ich sagen man merkt es am Bauchumfang und Gewicht. Ende der fünften Woche sind wir bei 70 cm und ich glaube 25,8 kg (oder mehr.. gewogen hab ich schon was eher) ^^

Die Hündin hört auf, die Beine anzuziehen, weil das Gewicht ansteigt und die Welpen sich drehen. Das Anschwellen der weiblichen Scham wird merkbarer. Bitte achten Sie auf das Gewicht der Hündin und überfüttern Sie nicht. Die Herzschlag ist aufgrund der ansteigenden Flüssigkeit in der Gebärmutter nicht mehr länger als Diagnosemethode nutzbar.

Um den 28./29. Tag - entwickeln sich die Zehen, Barthaare und Krallen.

Ende der 5. Woche ist die Ausbildung der Organe abgeschlossen. Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stethoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

Übersichtsbilder letzte Trächtigkeit 2019

Übersicht Standbilder Trächtigkeit 2021

6. Woche - Mittwoch 08.09. - 15.09.2021

Unser Welpenbox steht schon länger und Crazy liebt sie, die anderen aber auch... sodass es einfach mehrere Höhlen gibt und ein munteres Tauschen wer in die Welpenbox darf stattfinden. Sie ist ja aber auch so groß, das bequem zwei große Holländerdamen drin liegen können. Am Wochenende waren wir mal wieder mit der Kamera unterwegs und es gibt aktuelle Bilder von den Streifenmädels. (klick auf den Button)

Machen Sie die Hündin mit der Welpenbox vertraut. Lassen Sie sie dort schlafen. Erhöhen Sie die Anzahl der Mahlzeiten und behalten Sie ihr Gewicht im Auge.

7. Woche - Mittwoch 15.09. - 22.09.2021

Die siebte Woche hat begonnen und Crazy explodiert quasi... 30,4 kg ich bin immer noch der Meinung die Waage ist kaputt, eigentlich unmöglich, am 44. Tag. Sonst ist alles unspektakulär in der siebten Woche. Crazy schläft sehr viel, Hunger hält sich zum Teil in Grenzen, scheinbar drückt einfach der dicke Bauchi. Wir haben die Mahlzeiten auf mehrere kleinere Portionen aufgeteilt, dann frisst sie wie eine irre. Temperatur messen wir nun auch regelmäßig. Alles sehr konstant zwischen 37,6 bis 37,9°C. Ende der siebten Wochen haben wir 31 kg und 80 cm Bauchumfang erreicht.

Die Hündin sollte jetzt nicht mehr mit anderen Hunden raue Spiele spielen oder springen. Per Röntgenaufnahme lassen sich Anzahl und Größe der Hündchen bestimmen. Die Hündin sollte nur dann geröntgt werden, wenn Schwangerschaftsprobleme auftauchen oder zu diesem Zeitpunkt noch immer unsicher ist, ob sie tatsächlich Welpen bekommt. (z.B. Verdacht auf Einfrüchtigkeit) Ansonsten stellt das Röntgen eine unnötige Belastung dar. Ab der 7. Woche messen Sie der Hündin einmal täglich rektal die Temperatur und notieren diese Werte.

Um den 45. Tag verstärken sich die Knochen der Föten. Die Welpen können nun leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

8. Woche - Mittwoch 22.09.- 29.09.2021