Black Bounty Duchesse Louane ♀

Vater:      Memphis du Mont Brabant (LH)

Mutter:    Dyra van Cholinchove (Yuki - KH)

Geb:        22.11.2020 - Langhaarträger

Farbe:      goldgestromt 

Größe:     56 cm            Gewicht:  22 kg        

Brindle:    kbr/kbr           Maske: EM/EM

HD/ED:    HD A1, ED 0/0, Rücken ohne Befund

LÜW:       Grad 0 (frei)

DM:         N/N (frei)

SDCA1:   N/N (frei)         SDCA2:    N/N (frei)

Titel:        HSCD Jugend Champion (Club)

                Deutscher Jugend-Champion (VDH)

Prüf.:       ZZL / BH/VT in Vorbereitung, Agility Azubi

Beschreibung:

Ausgeglichene, souveräne, selbstbewusste Junghündin, die weiß was sie will, dass sie gut ausschaut und auch schon mal das ein oder andere in Frage stellt. Im Alltag unkompliziert, im Sport mit Pepp und Spaß dabei. Die Übungen müssen nach Louies Fasson aber Sinn machen. Sie ist kein sturer Befehlsempfänger, wir haben viel Spaß miteinander!


Brandon Jolt mo chomrádaí ♂

Vater:      Ayden mo chomrádaí (LH)

Mutter:    Amidos Vän Jolt Ruby (LH)

Geb:        06.06.2019

Farbe:      goldgestromt 

Größe:     60 cm            Gewicht:  25 kg        

Brindle:    kbr/ky           Maske: ???

HD/ED:    HD A2/A2, ED 0/0, LÜW: Grad 0 (frei)

DM:         N/N (frei)

SDCA1:   N/N (frei)         SDCA2:    N/N (frei)

Ausstellung: mehrfach vorzügliche Bewertungen

Prüf.:       uneingeschränkte Zuchtzulassung

Beschreibung:

Frecher, aktiver, sehr freundlicher, offener und manchmal etwas zu stürmischer Langhaarrüde. Holländer typisch tollpatschig und eine absolute Wasserratte. Er kann aber auch sanft, ruhig und neugierig sein. In unbekannten Situationen ist Brandon eher  etwas zurückhaltend. Er liebt Kinder jeglicher Altersklasse und geht angenehm vorsichtig auf die Kids zu. Im Spiel mit bekannten Kindern muss er eher mal etwas gebremst werden, da wird er schon mal etwas zu stürmisch.

Sein größtes Hobby ist es Papa Ayden und Halbbruder Karma zu ärgern, ansonsten geht er gerne laufen / joggen, macht free agility (über, durch und um alles was man draußen findet), geht gerne Wandern und springt auf jeden Baum oder großen Stein. Suchspiele und Fangspiel liebt er ebenfalls.

Auf 5 Generationen beträgt der Inzuchtkoeffizient 0,0 % der Ahnenverlustkoeffizient liegt bei 100 %

Ayden Jr. von den blauen Kornblumen ♂

Vater:      Ayden mo chomrádaí (LH)

Mutter:    Jule (Reg) di Gipsy van Neerlandserf (LH)

Geb:        06.06.2019

Farbe:      goldgestromt 

Größe:     59 cm            Gewicht:  30 kg        

Brindle:    kbr/kbr           Maske: EM/E

HD/ED:    HD B2/B1, ED 0/0, LÜW: Grad 0 (frei), OCD frei, Spondy frei

DM:         N/N (frei)

SDCA1:   N/N (frei)         SDCA2:    N/N (frei)

Ausstellung: mehrfach vorzügliche Bewertungen

Prüf.:       uneingeschränkte Zuchtzulassung

Beschreibung:

Ausgeglichener Chef des Rudels der alles für sein Rudel geben würde, und in anderen Momenten der flippige, witzige Jungrüde mit absoluter Arbeitslust. Er hat ein starkes Auftreten und einen sensiblen Kern, fremde prüft er ganz genau ob er sie mag, mag er aber erstmal jemanden ist seine Freude sichtlich und spürbar. Für Spiel, Spaß und Sport ist Karma immer zu haben, wir machen aktiv Treibball und probieren sonst alles aus was Spaß machen könnte. Vom IGP Sport über Agillity zum Mobility waren wir über all schon dabei auch einfache Fitness und Tricktrainingaufgaben machen ihm Riesen Spaß. Im Sommer ist natürlich schwimmen ein absolutes muss. Er ist für mich der perfekte Begleiter egal ob drei Tage auf dem Sofa, beim wandern mit Freunden oder auf dem Hundeplatz.

Auf 5 Generationen beträgt der Inzuchtkoeffizient 0,0 % der Ahnenverlustkoeffizient liegt bei 100 %


Warum eine Doppelbelegung für die Projektfortführung???

Ich habe diese Doppelbelegung mit den Halbbrüdern Ayden Jr. Von den blauen Kornblumen und Brandon mo chonrádaí in Erwägung gezogen, da die Mütter der Rüden auf 5 Generationen keinerlei Verwandtschaftsverhältnisse miteinander aufweisen und beide Rüden, jeder für sich mit seinen jeweiligen Vorzügen und Besonderheiten ideal zu Louane passen. Da sie aber den gleichen Vater haben erscheint es für mich, möchte ich beide nutzten, nur interessant beide bei einer Doppelbelegung einzusetzen, um die Anzahl der Black Bountys Nachkommen mit Louane als Mutter und Ayden mo chomrádaí als Opa nicht zu überfluten. Gleichzeitig besteht die Chance durch die Doppelbelegung und den sehr verschiedenen Müttern der geplanten Deckrüden, die Genetik mit diesem Wurf breiter aufzustellen. Der Wurf ist für Anfang 2023 geplant, natürlich etwas abhängig von der Läufigkeit von Louane, die sich aktuell gerade etwas Zeit lässt...