Hier stehen alle aktuellen News in Kurzform

So

12

Aug

2018

Kiyuga ist nun endlich läufig ^^

Gut zureden, ein bisschen unter Druck setzten, oder das etwas kühlere Wetter... egal was es war, es hat funktioniert. Yuki ist heiß... nun kann das Abenteuer B-Zwerge beginnen!!!

Mo

06

Aug

2018

Yuki ist es schneibar zu heiß zum heiß werden ^^

Yuki mag es scheinbar spannend, oder ist ihr doch einfach viel zu warm??? Man kann es ja eigentlich nachvollziehen, bei der Hitze, wäre ja keine gute Phase um Babys zu bekommen...Seit gut zwei Wochen könnte es eigentlich jeden Moment losgehen mit Yukies Hitze, aber noch ist nichts davon zu sehen. Ich hoffe nur der angesagt "Kälteeinbruch" ab Ende der Woche beflügelt ggf. Yuki Läufigkeit, denn so langsam wird es dann irgendwann knapp, mit dem Auszug der Welpen... Weihnachten, hätte ich eigentlich gerne keine Meute Welpen unterm Weihnachtsbaum ^^

So Yuki auf geht's, noch hast du eine Woche Zeit heiß zu werden!!!


So

17

Jun

2018

Wir sind aus dem Urlaub zurück...

Eine Woche Holland, knapp ein Woche Schweiz, zwei Clubshows, mega Erfolge der Black Bountys...

Familientreffen : Mama Yuki, Papa Sietse, Töchterchen Crazy und Halbbruder Bodhie

Familientreffen in der Schweiz, Forest, Bounty, Crazy und Mama Yuki

Erholung, Ausspannen, Natur und Sightseeing ^^

Freunde getroffen (Kleines Herdertreffen)

Sa

16

Jun

2018

Luka gewinnt den Zweiten Platz bei einem Ausscheid

Sehr schön von unserer Erstgeborenen Black Bountys Anna Oranja (Luka) aus Holland zu hören. Am Wochenende gewann sie den zweiten Platz mit 284 Punkten und einem Sehr Gut. Ich bin ehrlich, ganz genau weiß ich nicht, was es für ein Ausscheid war, bin aber trotz allem unendlich stolz. Luka und Hetty ihr seid ein tolles Team!!!


Sa

09

Jun

2018

Clubshow in Fräschels (CH) - Yuki holt das Best in Show

Richterbericht Yuki: V1 Championsklasse Hündinnen, CAC, Beste Hündin, Bester Kurzhaar, Best in Show

5 1/2 Jahre alte großrahmige excellent aufgebaute Hündin mit ansprechender Substanz, mittel große Ohren, sehr gut getragen, dunkle mandelförmige Augen, schöne Hals-Nacken-Linie, korrekte Winkelungen vorne und hinten, ansprechende Obere und untere Linie, schöne befederte Rute mit korrekter Länge, kurzes excellentes Haarkleid mit ansprechender Stromung, schwungvolles excellent ausbalanciertes Gangwerk, Hündin die sie souverän im Ring präsentiert

Ich bin immer noch fassungslos und wahnsinnig stolz zugleich... Nach unserem Erfolg letzte Woche auf der Clubshow in Holland, als Yuki das BOB der Kurzhaarholländer geholt hat, hatten wir uns einfach auf eine tolle Clubshow mit Freunden und Familie in der Schweiz gefreut... 
Bei den Ergebnissen kann man aber nur stolz sein!
Black Bountys Aric Forest V1 Zwischenklasse Rüden, CAC
Black Bountys A Crazy Black Maya V2 Zwischenklasse Hündinnen, Res. CAC
Mama Yuki - Dyra van Cholinchove V1 Championsklasse Hündinnen, CAC, Beste Hündin, Bester Kurzhaarholländer (BOB) und sogar BEST IN SHOW.

 

Richterbericht Forest: V1 Zwischenklasse Rüden, CAC

20 Monate alter, harmonisch aufgebauter Rüde von sehr guter Substanz, sehr schöner Kopf, kleine sehr gut getragenen Ohren, dunkle mandelförmige Augen, schöne Hals-Nacken-Linie, schön gewinkelt vorn und hinten, sehr schöne Obere und Untere Körperlinie, sehr schöne Rute, kurzes etwas weiches Haarkleid, dunkle, silber gestromt, gleichmäßig sehr gut ausbalanciertes Gangwerk, Rüde der sich ruhig und souverän im Ring präsentiert

 

Richterbericht Crazy: V2 Zwischenklasse Hündinnen, Res. CAC

 

20 monatige, mittelgroße, etwas leicht aufgebaute Hündin, kleine hochgetragene Ohren, komplette Schere, schöne Hals-Nacken-Linie, korrekte Winkelungen vorn und hinten, korrekte Obere-, leicht aufgezogene Untere Linie, Rute von korrekter Länge, kurzes mittelhartes Haarkleid, silber gestromt, schwungvolles, exzellent ausbalanciertes Gangwerk, freundliche Hündin, die excellent präsentiert wurde


So

03

Jun

2018

Clubshow Utrecht (NL) - Crazy gewinnt ihre Klasse und Yuki holt das BOB

Clubshow des NHC heute in Utrecht. Wir haben zum ersten mal in Holland die Clubshow gemeldet und ich bin ehrlich gesagt ganz ohne Erwartungen in den Ring gegangen.

Bereits Crazy hat meine Erwartungen in einer doch recht großen Zwischenklasse weit übertroffen indem sie da den Sieg holte.

Yuki hat dies dann noch getoppt und eine große Championsklasse gewonnen, ist beste Hündin geworden und hat tatsächlich das BOB geholt.

Ich bin immer noch fassungslos und mega happy zugleich.

Vielen Dank allen Organisatoren, es war ein wirklich schöne Veranstaltung. Wir haben liebe Freunde getroffen, nette Menschen und Hunde kennen gelernt.

 

Crazys Richterbericht: (übersetzt)

20 Monate alt, schöne Hündin, ausgezeichnete Rasse, echter holländischer Schäferhund, sehr schöner Kopf mit schönen Linien, korrekte Ohren, mittlbraunes Auge, komplettes Scherengebiss, schöner Körper mit schöner vorderer Brust, korrekte Winkelungen und korrekt liegendes Becken, ist schön an den Beinen, goldfarbener Mantel von guter Qualität, sehr typisch in Bewegung mit schöner Schrittlänge und eingleisig


Yukis Richterbericht: (übersetzt)

5,5 Jahre alt, korrekter Holländischer Schäferhund, gutes Höhe-Länge-Verhältnis, weiblicher Kopf, in guter Kondition, korrekte Ohrenstellung, ausreichendes dunkles Auge, komplettes Scherengebiss, starker Hals, schöne Oberlinie, schöne Vorderseite, schönes Gleichgewicht in der Vorhand, Hinterhand etwas mehr gewinkelt, gold gestromtes Haarkleid von guter Qualität, leicht erhabenes, gut bewegliches Gangwerk, mit guter Schrittlänge und ein Holländer wie man ihn sich wünscht

Sa

12

Mai

2018

Europasieger und Internationale Rassehunde Ausstellung in Dortmund

Zwei Tage Ausstellung in Dortmund. Am Freitag auf der Europasiegerausstellung kann Crazy trotz nicht vorhandenem Fell in einem doch recht großem Starterfeld überzeugen. Sie gewinnt ihre Klasse (ohne Konkurrenz), wird beste Hündin und schlägt sogar den besten Rüden und den besten Jungendhund um das BOB. Mit gerade mal 20 Monaten holt sie ihr zweites BOB und erhält die ersten Anwartschaften auf den Titel Deutscher Champion VDH und HSCD Club Champion. Am Samstag, kann sie ebenfalls ein V1 in ihrer Klasse holen und bekommt einen super Richterbericht. 

Im Ring entwickelt sie sich so langsam zum Profi und es macht Spaß sie vorzuführen. Da beide Mädels keinerlei Probleme in so stressigen Situationen haben, ist es für mich besonders schön, sie auch auf großen Ausstellungen vorzuführen. Am Samstag durfte Crazy dann das erste Mal überhaupt sich im Dog Diving probieren. Auch wenn es eher ein hobsen war, so ist sie doch in den Pool gehüpft. Das werden wir sicher wiederholen.


Sa

14

Apr

2018

Black Bountys Aric Forest erhält die uneingeschränkte ZZL in der Schweiz

So stolz bin ich auf unseren Nachzügler Forest... der sich vor gut eineinhalb Jahren als letzter der Black Bountys A-Zwerge den Weg auf die Welt gebahnt hat... Er ist und war einfach immer schon ein Schatz.
Heute hat Forest und Beatrice mit Bravour die Zuchtzulassung in der Schweiz bestanden!

Nun gut er habe zu wenig Brust (Vorbrust und Brusttiefe), aber frage ich mich doch ernsthaft, ob man die mit gerade mal 18 Monaten die schon haben sollte... Wir haben ja Holländer und keine Bulldozer... Aber gut, dass ist nur meine persönliche Meinung dazu...

Unabhängig davon ist Forest sowohl im Exterieur als auch im Verhaltenstest top bewertet worden, und gesundheitlich ist natürlich auch alles i. O. (HD A/A, ED 0/0, LÜW 0, DNA)

Ich bin wirklich happy!!!
Leider konnten wir aufgrund einer Familienfeier nicht live dabei sein... sonst wären wir sicher spontan in die Schweiz gefahren :) Aber mir war klar, dass die beiden das top meistern werden!!!


mehr lesen

So

08

Apr

2018

Internationale Rassehunde Ausstellung in Luxemburg

16 gemeldete Kurzhaar, ein Langhaar... und ich bin so stolz auf meine Mädels!!!
Leider ist Yukies Titelurkunde auf mysteriöse Weise beim Veranstalter verloren gegangen und es war nicht möglich, dass sie in der Championsklasse starten zu lassen...daher wurde sie in die offene Klasse versetzt...

Nachdem Crazy in der Zwischenklasse das V2 und das Res. CACL geholt hat, hat Yuki (Dyra van Cholinchove) den Vogel abgeschossen, ihre Klasse gewonnen, das CACIB geholt, ist Beste Hündin geworden und hat gegen den besten Rüden das BOB geholt. Am Nachmittag hat sich Yuki im Ehrenring super präsentiert, aber da haben wir einfach kein Glück... oder wir haben einfach zu wenig Fell...

Ich bin so stolz auf meine Mädels und es ist zugleich so schade, denn wäre Yuki in der Championsklasse ausgestellt worden, wäre sie nun Luxemburger Champion...

Ob ich aus diesem Grund noch mal in Luxemburg ausstelle weiß ich nicht, denn ich habe mich echt geärgert. Zudem ist die Ausstellung in Luxemburg nicht wirklich sooooo toll, keine vernünftigen Möglichkeiten wo die Hunde sich lösen könnten und Parken ist echt eine Katastrophe... zudem bin ich nun auch noch betroffen von diesem Fauxpas mit der Titelurkunde. So was darf einfach nicht passieren, und wenn es passiert, dann muss es veranstalterseitig auch möglich sein, sich zu entschuldigen und den Fehler einzugestehen... selbst wenn es nicht möglich gewesen wäre, Yuki doch noch in die Championsklasse starten zu lassen... Aber die Art und Weise, wie man mir zum Teil unterstellt hat, ich würde mich im Ton vergreifen und es widerspräche sich... ich weiß bis heute nicht was sich widersprochen hat... Naja egal...

Viel wichtiger, Yuki hat neben Deutschland nun ihre erste Anwartschaft für den Internationalen Schönheitschampionstitel, Crazy hat sich gut präsentiert und wir haben viele liebe Menschen und vor allem Freunde getroffen!!!

Sa

31

Mär

2018

Bountys erstes Jahr im Lebensrettungstraining

So

25

Mär

2018

Black Bountys A Crazy Black Maya erhält die uneingeschränkte Zuchtzulassung

Exterieurbeurteilung

Knapp 18 Monate alte, goldgestromte Hündin mit typvoller, femininer Gesamterscheinung. Gut getragene Ohren von guter Form, gut proportionierter femininer Kopf mit dunkel braunen, gut platzierten Augen, vollständiges Scherengebiss,gut getragener Hals, gute gewinkelte Vorhand, gute Front, noch etwas weich im Sprunggelenk, gute Vorderbrust, Brusttiefe noch nicht voll entwickelt, gerader Rücken, noch nicht ganz fest, gut getragene Rute von guter Länge, gute , etwas starke Winkelung in der Hinterhand, mittelkräftige Pfoten, rassetypisches, müheloses Gangwerk, gut strukturiertes Haarkleid, gute Maske, freundliches Wesen.


mehr lesen 0 Kommentare

So

25

Mär

2018

Black Bountys Alfa Poppy erhält die uneingeschränkte Zuchtzulassung

Exterieurbeurteilung

Knapp 18 Monate alte großrahmige, goldgestromte Hündin mit typvoller Gesamterscheinung. Schön getragene Ohren, gut proportionierter weiblicher Kopf mit dunkel braunen, gut platzierten Augen. Im Scherengebiss fehlen unten beide P1. Schön getragener Hals, gute gewinkelte Vorhand mit gerader Front, gute Vorderbrust und gute Brusttiefe, gerader Rücken, ein wenig schräge Kruppe, gut getragene Rute von guter Länge, gute Winkelung in der Hinterhand, geschlossene Pfoten. Fließendes, etwas lockeres Gangwerk, neigt etwas zu Pass, schön strukturiertes Haarkleid, freundliches Verhalten


mehr lesen

So

25

Mär

2018

Crazy und Alfa erhielten die uneingeschränkte Zuchtzulassung und der A-Wurf (Yuki-Sietse 29.09.16) wurde zur NZK vorgestellt

Black Bountys A crazy Black Maya (Crazy)

HD A1/A1, ED 0/0, LÜW 0, kbr/kbr, DNA, DM N/N

HSCD Jugend Champion / Deutscher Jugend-Champion (VDH)

uneingeschränkt zur Zucht zugelassen (24.03.2018)

Black Bountys Alfa Poppy (Alfa)

HD A1/A1, ED 0/0, LÜW 0, DNA, DM N/N

uneingeschränkt zur Zucht zugelassen (24.03.2018) / Besitzer: Sascha Nüchter


mehr lesen

Mo

12

Mär

2018

Super Gesundheitsergebnisse - 5 der 9 Zwerge waren bereits beim Röntgen

So

25

Feb

2018

Black Bountys bei knapp -10 °C im Urlaub in Holland

So

14

Jan

2018

Lawinen Boot Camp in der Schweiz

Bounty war mit Beat das zweite Mal in Bellwald zum Lawinentraining. Nachdem sie im vergangenen Jahr für ein so anspruchsvolles Training einfach noch zu jung und zu klein war, konnte sie nun zeigen, was in dem letzten Jahr alles gelernt hat. Vielleicht ganz kurz zur Erklärung, Plan ist das Bounty in die großen Pfotenspuren der Holländer von Beat steigt und Rettungshund in der Fläche mit dem Spezialgebiet Lawinensuchhund wird... Ich bin mega gespannt wie es mit Bounty weiter geht und verfolge alles mit absoluter Spannung. So viel ich mitbekommen habe läuft bisher alles sehr gut und sie zeigt absoluten Arbeitswillen und stellt sich wirklich gut an. Natürlich hat sie das ein oder andere Mal noch Flausen im Kopf, aber das darf man glaube ich auch haben, wenn man noch so jung ist ^^
Wir haben ja Hunde / Familienmitglieder und keine Maschinen!!!


Mo

01

Jan

2018

Die Black Bountys wünschen allen Freunden und Bekannten ein gesundes neues Jahr 2018!

Di

03

Okt

2017

Probeprüfung Obedience Klasse 2 mit Yuki bei den Taunushunden

Zurück von der Probeprüfung bei den Taunushunden... Crazys überhaupt erste Obedience Veranstaltung auf einem fremden Platz... Gestern spontan noch nachgemeldet für die Beginner... Obwohl einige Übungen eigentlich für Crazy noch total fremd sind, war sie einfach klasse!!! Sie war hochmotiviert und hat alles mit mehr oder weniger Hilfestellung gemeistert... Yuki hat das erste mal Klasse 2 geschnuppert... Mit Belohnung in der Prüfung hat sie genial mitgemacht, klar man kann sicher an allem noch feilen, aber ich bin mega stolz auf meinen Yukifrosch... aber schaut selbst es gibt sogar drei Videos...



Fr

29

Sep

2017

Happy Birthday ihr verrückten A-Zwerge!!!

Heute vor einem Jahr ging es los... ich kann mich noch erinnern als wäre es gestern gewesen. Wirklich nicht die schönste Geburt die ich selbst erlebt habe, aber am Ende ist ja wirklich ALLES gut geworden. Neun so wunderbare Streiflinge haben Yuki und Sietse das Leben geschenkt. Jeder Einzigartig und doch durchweg alle sehr tolle, soziale Hunde, die alle ihren perfekten Platz gefunden haben.

Leider gab es im letzten Jahr nicht nur Höhen, sondern auch ein paar Tiefen, die aber alle zum Glück überwunden worden. Ich bin so stolz auf "meine Babys" und stolz auf Mama Yuki natürlich auch!

Ganz besonders freue ich mich aber, dass wir noch alle so engen Kontakt haben und ich würde mich auch freuen, wenn wir weiter Kontakt halten.

Ich wünschen allen heute/morgen einen tollen Geburtstag, einen dicken Knochen oder selbstgebackenen Hundekuchen, viele Streicheleinheiten und weiter viel Vergnügen mit euren Familien!


Anna Oranja (Luka)

29.09.2016 - 22:22 Uhr - 432 g

A Sweet Rose (Bounty)

29.09.2016 - 23:12 Uhr - 424 g

Alfa Poppy (Alfa)

29.09.2016 - 23:18 Uhr - 354 g



mehr lesen

So

17

Sep

2017

HSV Taunushunde - Yuki holt die Quali für Klasse 2

17.09.2017 Obedience Turnier beim HSV Taunushunde

Richterin: Tanja Höninger vom swhv
Lange hat es gedauert... doch wir haben es tatsächlich endlich geschafft. Yuki gewinnt die Obedience Klasse 1 und hollt ihre Quali für Klasse 2.
Sicher, wir konnten nicht alles so zeigen, wie wir es im Training können, aber Yuki war sehr motiviert und es gab keine Punkte geschenkt. Im Ganzen gab es an diesem Turniertag nur 3 Vs... zwei mal in der Klasse 3 und einmal für das Yukitier... ich bin wirklich mega stolz auf meinen kleinen Frosch.


Sa

19

Aug

2017

HSCD Club Show 2017

Ich bin immer noch fassungslos und so unglaublich happy!!!
Wir waren am Samstag auf der Clubshow des HSCD e.V. in Alsfeld Eudorf.

Spezialzuchtrichterin Erika Bakker (NL)
Yuki (Dyra van Cholinchove)
Championsklasse Hündinnen V1, Beste Hündin

BOB und Best in Show!!!

 

Töchterchen Crazy (Black Bountys A Crazy Black Maya)
Jugendklasse Hündinnen V1, Bester Jugendhund (der beste Jugendrüde holte das BOS)

 

BOB Langhaar: Hannah Phaeja v. Oscarli (NL)
BOB Rauhaar: Bintu vom Airport Frankfurt (CZ)


Wer Klasse Bew. Anwartschaften Bemerkung Richterbericht
Yuki Champion V1 Anw.Dt.Ch / CAC-Club Beste Hündin/ BOB und BIS!!!!!

Spezialzuchtrichterin: Erika Bakker (NL)

Schöne Hündin, schöner Typ, schöner Körperbau, femininer Kopf, dunkle Augen, gute Ohren, schöne Ober- und Unterlinie, gute Winkelungen, guter Brustkorb, schönes Fell, regelmäßiges Gangwerk, ruhiges, freundliches Verhalten

Crazy Jugend V1 Anw.Dt.JCh./ JCAC-Club Bester Junghund

Spezialzuchtrichter: Erika Bakker (NL)

Schöne feminine Hündin, gute Größe und Verhältnisse, schöner Kopf, Beinahe Parallel, dunkle Augen, gute Ohren, schöne Oberlinie, Brustkorb in Entwicklung, gute Winkelungen, gute Vorbrust, gutes Fell, Farbe und Maske, Geht regelmäßig mit gutem Takt, gute Schrittlänge, freundliches Wesen

So

13

Aug

2017

Die Mädels räumen ab auf der IRA in Ludwigshafen

Wer Klasse Bew. Anwartschaften Bemerkung Richterbericht
Yuki Champion V1 Anw.Dt.Ch / CACIB Beste Hündin und geschlagen von ihrer 10 monatigen Tochter ums BOB ;)

Richter: Willi Güllix (D)

ausgezeichnet im Typ, harmonisch in den Proportionen und im Ausdruck, dunkle Augen, Schwarze Maske, starkes Pigment am Nasenspiegel und Lefzen, vorzügliche Gebäudelinie, straffe Lendenpartie, kräftig brmuskelte Oberschenkel, mittelkräftige Laufknochen mit stimmiger Winkelung am Oberarm, Schulter Knie und Sprunggelenk, parallel im Kommen und Gehen, leichtfüßig, flott und frei in der Bewegung, aufmerksam im Verhalten, sehr gut präsentiert

Crazy Jugend V1 Anw.Dt.JCh./ JCAC Bester Junghund / BOB

Richter: Willi Güllix (D)

10 Monate alt, entsprechend entwickelt und aufgebaut, Kopf mit Rasse typischen Ausdruck, mäßig Stopp, Scherengebiss, eleganter Hals von guter Länge, zum Alter und zur Gesamterscheinung passende Brustpartie, die gut angelegt ist, sich aber noch in der Reife befindet, mittelkräftige Laufknochen mit sehr guter Winkelung, für das Alter bereits sehr harmonisch, aufmerksam und gleichmäßig in der Bewegung, steht in Verbindung mit etwas hoch getragener Rute, freundlich im Verhalten

Sonntagmorgen ging es auf nach Ludwigshafen, Internationale Ausstellung und Crazys erster Start in der Jugendklasse. Gewohntermaßen, waren die Meldezahlen bei den Holländern nicht berauschend. Crazy einzige Jugendhündin und Yuki war in der Championsklasse auch Konkurenzlos. Beide Mädels präsentierten sich perfekt im Ring und bekamen viel lob vom Richter Willi Güllix, der sagte wenn er Yuki noch ein Sternchen geben könnte dann hätte sie es verdient (was er auch immer damit gemeint hat?). Crazy bekam mit ihren gerade mal 10 Monaten ihre erste Anwartschaft für den dt. Jugendchampion VDH und wurde magels Konkurenz bester Jugendhund. Yuki setzte sich gegen die V1 Hündin der offenen Klasse durch und trat dann gegen ihre Tochter im Lauf um das BOB an. Da der Richter bereits sehr begeitstert von Yuki in der Einzelvorführung war und der Zwerg ja gerade mal 10 Monate ist... bin ich fest davon ausgegangen, Yuki holt das BOB... Aber weit gefehlt. Crazy gewann gegen ihre Mutter, holte sich das BOB und musste so am Nachmittag noch mal in den Ehrenring. Und auch da präsendtierte sie sich total souverän zwischen den ganzen doch zumeist erwachsenen BOB Hunden der FCI Klasse 1. Vorausgewählt oder Platziert wurde sie zwar nicht, aber ich muss sagen, sie war wirklich toll, was mich ganz stolz macht, mein kleiner CRAZY-Zwerg!!!


So

23

Jul

2017

Obedience Seminar mit Anna Herzog bei der HSG Kaarst


Sa

22

Jul

2017

Agilityseminar im Hundesportzentrum Dorsten

Am Samstag waren wir zum 3 Teil des Junghunde (Führtechnik) Seminar bei Melanie Lehmann im Hundesportzentrum Dorsten. Diesmal war auch Yuki mit von der Partie. Nachdem ich vor circa 5 Wochen wieder angefangen habe mit Yuki regelmäßig etwas Agi zu machen und sie ja bekanntlich hochmotiviert dabei ist, habe ich sie als "alten" Junghund kurzerhand mit angemeldet. Der Wahnsinn wieviele verschiedene Möglichkeiten es gibt den Hund durch den Parcous zu leiten. Da braucht man schon fast ein Wörterbuch :) Danke an Martin, der wieder geniale Bilder von allen Teams geschossen hat. Die Bilder sind einfach grandios und spiegeln unseren Spaß wieder, den wir hatten!!!


Di

11

Jul

2017

Crazys erste Läufigkeit

Seid gestern ist Crazy nun doch offiziell läufig... ob wohl ich befreits vor circa zwei Wochene dachte,  "Oh da ist was Blut am Taschentuch..."; hat Crazy es dann doch noch etwas herausgezögert. Vielleicht weil auch Mama Yuki noch nicht so weit war und ist? "Meine Tabelle" sagt, dass Yuki in 7-10 Tagen läufig werden müsste... vielleicht beschleunigt sie nun etwas, um mit Crazy mitzuziehen??? Wir werden es sehen. Bisher ist Crazy relativ gut drauf... Wir waren heute beim Agitraining und sie war klasse. Ich hoffe das bleibt so... Yuki ist in ihren Läufigkeiten doch immer etwas ruhiger als sonst... Arbeiten und Spaß haben geht immer! Der Wahnsin mein kleines Mädchen wird erwachsen...


Sa

17

Jun

2017

Zwergenparty - Black Bountys A-Wurf - alle auf einen Haufen :)

20 Holländer auf einen Haufen... Alle sind gekommen... Es war ein perfektes Geburtstagsgeschenk!

Danke ihr alle habt wirklich den Tag für mich noch perfekt gemacht. Neben meiner Familie und lieben Freunden, waren alle "Welpen" samt ihrer Familien aus dem A-Wurf da und haben mit mir gefeiert! Ich bin so stolz, wie prächjtig sich alle entwickelt haben, wie wunderschön und jeder doch etwas anders sie geworden sind und für mich das wichtigste, dass alle mega sozial sind und ihre Familien glücklich mit den Fellnasen!!!

Auch einen ganz lieben Dank an meine liebe Freundin Jenna, welche über 900 Bilder gemacht hat, damit ich von jedem eine Standbild und eine Portraitbild bekomme!!! Ganz ganz lieben Dank!


Sa

10

Jun

2017

CAC in der Schweiz und Besuch bei Freunden

Wir sind zurück von einem wunderbaren Wochenende in der Schweiz... Auf der Clubshow wurden drei Zwerge der Black Bountys "A-Babys" und Mama Yuki ausgestellt:

 

Jüngstenklasse Rüden Black Bountys Aric Forest vv2
Jüngstenklasse Hündinnen Black Bountys A Crazy Black Maya vv2
Jünstenklasse Hündinnen Black Bountys A Sweet Rose (Bounty) vv1, Jüngstensieger!!!

 

Championsklasse Hündinnen Dyra van Cholinchove (Mama Yuki) V3

 

Ich bin mega stolz auf die Zwerge und Mama Yuki, die im Anschluss beim Hunderennen schnellster Holländer mit einer Zeit von 4,02s/50m wurde. Crazy erzielte einen grandiosen 3.Platz mit deiner Zeit von 4,15s/50m.

 

Ganz besonders stolz bin ich natürlich, dass das freundliche Verhalten im Ring gelobt wurde. Auch wenn der ein oder andere noch etwas Ringtraining vertragen könnte :)

 

Ganz ganz lieben Dank den Welpenbesitzern für das Ausstellen und das wunderschöne Wochenende!

Es gibt noch Unmengen an Bildern von Sonntag, die aber erst gesichtet werden müssen!


Do

01

Jun

2017

Aktuell planen wir keinen Wurf

Bei den Black Bountys gibt es aktuell keine Wurfplanung. Zuerst einmal muss unsere Junghoffnung Crazy wachsen und gedeihen und sich weiter zu einer fabelhaften Junghündin entwickeln. Die Gesundheitsuntersuchungen sind für Anfang nächsten Jahres geplant. ZZL dann wenn alles ok ist frühestens ab Frühling 2018. Demnächst werden wir uns mal auf eine Ausstellung wagen. Die erste Prüfung (Alltags-Sicherheits-Test 1) hat Crazy vergangenes Wochenende mit Bravour bestanden!

So

01

Jan

2017

Alle Black Bountys A Zwerge sind in ihrem neuen Zuhause angekommen.

Heute habe ich Ocean in sein neues Zuhause in der Nähe von Coburg gebracht. Ich bin mega Happy, dass auch der kleine Zwerg nun die perfekte Familie gefunden hat. Der Rest der Zwerge ist ja berets in den letzten Wochen nach und nach ausgezogen. Es war gut für Yuki und die Zwerge, dass nicht alle auf einmal ausgezogen sind. Würde ich zukünftig auch wieder so machen... Es ist absolut kein Problem, wenn einige der Zwerge noch etwas länger bleiben. Auf dem nachfolgenden Link findet ihr eine kleine Übersicht der Zwerge "Im neuen Zuhause"


Sa

17

Dez

2016

Ich darf bleiben!!!


Hallo, ich bin Black Bountys A Crazy Black Maya, ich habe es geschafft ich darf bleiben und mit Yuki durch dick und dünn gehen (ach ja und mit Frauchen und dem Flauschmonster)... aber eigentlich war es schon lange klar, dass Yuki und ich einfach zusammen gehören, irgendwann hat es Frauchen dann auch verstanden...
Dieses klasse Bild hat übrigens Sabine Thiel von mir gemacht... klar einen schönen Hund entstellt nix, aber ich finde sie hat mich ganz gut getroffen, lieben Dank!

Mein kleiner Bruder Ocean ist aber noch auf Lebensplatzsuche, vielleicht wäre er ha bei euch genau an der richtigen Stelle? Er ist ein kleine cooler Rüde, den ich zwar sehr mag und mit ihm prima auskomme, er darf aber auch gerne ausziehen, damit ich dann endlich im Mittelpunkt stehen kann. Hier ein paar Infos zu Ocean:
https://m.facebook.com/story.php…

Aber nun zu mir:

Momentan versuche ich jetzt erst mal alle um den Finger zu wickeln... auch wenn Frauchen ein ganz schön harter Brocken ist und die "Mega-konsequente" miemt... werde ich am Ende bestimmt erfolgreich sein. Die Mama hat ja unmengen an Jobs, ob ich da mit halten kann weiß ich noch nicht so recht. Frauchen hat sicher bereits einen Plan, was wir in Zukunft zusammen erleben wollen. Bei dem ein oder anderen Training in der Hundeschule war ich natürlich schon dabei und sie meint ich sei ein Streber und soll doch bitte auch mal mit den anderen Hunden spielen. Mache ich natürlich und ist auch mega spaßig, aber fast keiner ist so schnell wie ich. Aber genau so schnell bin ich dann auch wieder bei Frauchen, wenn sie die Zauberpfeife raus holt, denn dann gibt es immer mega tolle Leckerchen!!!!!

was mich ein wnig annervt ist dieses lockere in der Leine gehen... ach Mensch, da werde ich gegen Frauchens Sturheit sicher keine Chance habe, da ist sie echt hartnäckig. Sie verstehet einfach nicht, dass so viele Sachen, so mega spannend sind un ich da so gerne sofort auch hin möchte. Bleibt stehen, wartet, kehrt um oder läuft einfach wo anders hin... spinnt die??? Ich wollte doch gerade dahin! Nein sie sieht es nicht oder will die spannenden Sachen nicht sehen. Da muss ich echt noch dran arbeiten, das geht so nicht! Und dann ihre Bestechungsversuche... irgendwie freut sie sich zwiscehndurch immer und ich bekomme leckere Sachen, aber warum? Ist in dem Moment etwa die Leine lcoker? Hmmmm das muss ich mal beobachten. Auch dieser komische Knackfrosch, den sie immer benutzt bevor ein ein leckerchen bekomme... irgendwie finde ich den cool!!!


0 Kommentare

Fr

30

Sep

2016

Die Babys sind da ^^

Die kleinen YukSies wurden vom 29. auf den 30. September geboren. Die Geburt war für alle Beteiligten mehr als stressig, nervenaufreibend und ich bin überglücklich, dass ich erfahrene Helfer bei der Geburt dabei hatte. Die 9 Zwerge brachten bei der Geburt Gewichte von 336 bis 485 g auf die Waage... was schon recht ordentlich ist und zog sich von Donnerstagnachmittag bis Freitag Vormittag. Zudem hatten alle Welpen zusätzlich riesige Plazenten, welche diesen extremen Blutverlust in der Geburt verursacht haben könnten. Kurzum, Yuki ging es nach der Geburt nicht wirklich gut, im Garten ist sie dann beim Pipi machen fast zusammengebrochen und mittlerweile gehe ich davon aus, dass sie einen heftigen Geburtschockt erlitten hat. Dies alles ist natürlich überhaupt nicht schön, für eine erste Geburt und ich hätte mir das, vor allem für Yuki, einfacher gewünscht. Daher waren die ersten drei Tage auch nur Zeit für die Babys und Yuki die einfach viel wichtiger waren als Hompage und Co - man möge es uns verzeihen. Mittlerweile kehrt Normalität - wenn man das so nennen kann - in der Großfamilie Black Bountys - ein. Allen geht es gut, auch Yuki geht es bereits viel besser und selbst unser kleines Sorgenkind Ocean nimmt langsam gut zu.

Yuki als Welpe


0 Kommentare

Fr

26

Aug

2016

Wir sind Schwanger.... Der Ultraschall hat das Geheimns gelüftet ^^,

Länger hätte ich es auch nicht mehr ausgehalten... nachdem die Tierarzthelferin Yukies Figur "als wieder sehr schlank" betitelte und der Doktor mit seinen magischen Händen nix fühlte... hat der Ultraschall Yukies Geheimnis trotzdem offenbart. Yuki ist Schwanger, es wurden einige Fruchtanlagen gesehen und ich bin einfach mega HAPPY!!!!! Wenn alles weiter nach Plan läuft wird es ca. Anfang Oktober kleine Streifen YukSies geben!!! Ich bin mega happy uns freue mich total auf unseren ersten Wurf... Weitere Informationen auch im Trächtigkeitstagebuch.


0 Kommentare

Di

02

Aug

2016

Auf nach Holland - Abenteuer oder Urlaub?

Da der Progesteronwert doch etwas schneller angestiegen ist, sind wir bereits einen Tag früher, Samstag statt Sonntag, nach Holland gefahren. Scheinbar war Yuki am Samstag aber noch nicht so weit.... Sie war sehr aufgeregt und hat wild mit Sietse gespielt, im entscheidenden Moment wollte sie dann aber nicht stehen bleiben. Ein paar sehr vielversprechende Versuche gab es aber bereits und vielleicht hat es sogar auch schon am Samstag geklappt, es gab aber kein typisches „Hängen“.

So verabredeten wir uns erneut für Sonntagvormittag. Wildes Spiel, ein paar Versuche und dann blieb Yuki "richtig" stehen und Sietse nutzte seine Chance... Auch wenn das "Hängen" nicht so lang war, waren wir über glücklich, dass es geklappt hat. Yuki hat die wenigen Minuten aber komplett kommentieren müssen. 

 

Jetzt zu unserem Abenteuer…

 

Im Anschluss war Yuki total aufgeregt und ist wild durch die Gegend gehüpft. Nachdem sie sich etwas beruhigt hatten und da Bodhi, der zweite im Haushalt lebende Rüde auf dem Rückweg war, habe ich Yuki damit sie auch etwas abschalten konnte ins Auto gebracht, es war wolkig teils sonnig bei 14 bis ca. 20 Grad Celsius. Daher habe ich auf die Scheiben eine reflektierende Decke und ein Handtuch gehangen, sodass das ganze Auto beschattet war und es nicht zu warm werden konnte. Die Fenster waren natürlich offen und Wasser für Yuki jederzeit verfügbar.

 

Trotzdem hat ein besorgter Anwohner die Polizei gerufen. Diese hat nach Yuki gesehen und da sie total ruhig im Auto lag, nicht gebellt hat (was sie eigentlich nie tut im Auto) hat man sich doch Sorgen gemacht die Tierrettung informiert und sie aus dem Auto geholt. Draußen war sie dann scheinbar ganz normal, sodass einer der Polizisten mit ihr los zog um den Besitzer zu finden.

In der Zwischenzeit kam ich zufällig zum Auto da ich mich auf den Rückweg machen wollte. Am Auto angekommen, großer Schock- Polizei stand an meinem Auto, der Wassernapf stand draußen, ein Blick ins Auto, Yuki war weg. Ich stand kurz vor dem Nervenzusammenbruch, meine einzige Sorge, was war geschehen, was ist mit YUKI und wo ist sie.

 

Der Polizist versuchte mich zu beruhigen und rief über Funk seinen Kollegen, zum Glück - da war sie und es war alles ok mit ihr!!! Yuki begrüßte mich wild. Ich wurde genau befragt, warum Yuki im Auto saß, als ich fragte ob ich sie zurück ins Auto tun könne, überzeugte sich der Polizist vorher, dass es auch nicht zu warm sein, was nicht der Fall war. Meine Personalien wurden aufgenommen und ich solle gut auf Yuki aufpassen, es sei aber alles ok mit ihr. Ein Tierarzt oder die Tierrettung kam übrigens auch nicht, da es ihr gut ging und sie keinerlein Auffäligkeiten zeigte.

Als wir am Dienstag noch einmal bei Sietse waren, haben wir im Anschluss die Rüden und Yuki räumlich im Haus / Garten getrennt. Da sie sich so sehen konnten, war es etwas stressiger, aber wir wollten auf keinen Fall einen weiteren Polizeieinsatz riskieren (auch wenn der Himmel an diesem Tag komplett bedeckt war).

 

Ich danke den besorgten Anwohnern und der Polizei für ihren Einsatz, der aus Sorge um meinen Hund resultierte und entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten! Leider urteilen manche nur aufgrund eines Beitrags oder Bilder ohne mal nach den Gegebenheiten zu fragen. Ich möchte noch einmal versichern, dass Yuki zu keinen Zeitpunkt gefährdet war und mir nichts außer ihrem Wohlergehen mir am Herzen liegt. Es war zu keinem Zeitpunkt zu warm im Auto.
Jetzt versuchen wir noch den Resturlaub zu genießen... und hoffen auf keine weiteren Abenteuer…

 

 

Fazit: Am 31.07. und 02.07.2016 haben Kiyuga - Dyra van Cholinchove und ich Sietse besucht. Jetzt heißt es hoffen und Daumen drücken… :)


0 Kommentare

Mi

20

Jul

2016

Yuki ist heiß ^^)... Die Wurfplanung 2016 steht

Etwas früher als gedacht, 4 Tag ;) ,habe ich gestern spät abends mittels Tupferprobe entdeckt, Yuki ist läufig. Die Deckrüdenbesitzer sind informiert, nun heiß es abwarten... Den ersten Progesterontest werden wir so um den 8. Tag machen... etwas blöd ist, dass dann genau ein Wochenende ist. Zur Not fahren wir dann bereits nach Holland. Wir werden sehen :)


0 Kommentare

So

17

Jul

2016

Holländer-Arbeitstreffen beim Vdh Nagold e.V.

Übers Wochenende lud der SGHS Erlensee e.V. in Kooperation mit dem VdH Nagold e.V. zu einem Arbeitstreffen der Holländischen Schäferhunde ein.
Alles in Allem war es ein gelungenes Wochenende, mit vielen netten Menschen, klasse Hunden, super Wetter und einem kleinem Programm, sodass für jeden ein bisschen was dabei war. Vielen herzlichen Dank vor allem an den Verein VdH Nagold e.V. der den Platz, zwei klasse Helfer und die Organisation und Verpflegung zu Verfügung gestellt hat. Neben außergewöhnlichen Programmpunkten, wie das Körperkoordinationstraining, Dummyarbeit und ZOS, waren der Schutzdienst auf der Burg Hohennagold am Samstagabend und der Wasserschutzdienst am Sonntag bei tropischen Temperaturen natürlich ein Highlight!


0 Kommentare

Mi

22

Jun

2016

Nachwuchs :)

Schwarzgoldgestromt, oder soll ich besser getigert sagen? Black Torbie, so heißt das richtig :)

13 Wochen alt, und die Flausen hat sie nicht nur in den Ohren... gestatten Merida - unser Neuzuwachs und "Nachwuchs" mit Streifen aber doch kein Holländer. Diese kleine Maine Coon Dame zog bei uns ein und macht nun das Haus und Yuki unsicher. Zu Beginn war Yuki wirklich sehr verunsichert, oh Gott was macht man denn mit dem kleinen Ding und warum um alles in der Welt rennt es immer so wild umher? Nun sind aber die ersten Barrieren überwunden und das Beschnuppern schon fast beendet. Merida gehört schon dazu. Und mein kleiner Kontrollfreak hat immer ein Auge auf sie, dass ja keinen Blödsinn (ohne Yuki) macht :)


0 Kommentare

Sa

21

Mai

2016

Wir waren in Holland, um den auserwählten zu Hause zu besuchen...

Nachdem wir uns auf dem Nestendag in Utrecht nur kurz getroffen hatten, wollte ich den zukünftigen Rüden, seinen Sohn, der bei ihm zusammen mit seiner Familie lebt, einmal im heimischen zu Hause besuchen. Also machten wir uns Samstagmorgen recht früh auf den Weg nach Holland. Gegen elf waren wir dann da. Nach einer kurzen Kaffeepause erfolgte ein Spaziergang mit Yuki und den beiden Rüden in einem wunderschönen Freilaufareal - wirklich genial. Nach einem kurzen Weg dorthin, konnten die Hunde nach Herzenslust frei laufen. Da die Kerle direkt etwas zu deutlich, erst der eine dann der andere Yuki umgerannt hatten, fand sie diese zu blöd und hat sich einer ganz eigenen Aufgabe gewidmet. Umgebung erkunden, andere fremde Hunde begrüßen und die Hasen finden nach denen es überall riecht. Vorweg, sie hat keinen gefunden (zum Glück!!!) Ich fand es nicht dramatisch, dass sie die Jungs doof fand, eine Dame lässt sich auch nicht einfach so umrennen. Hauptsächlich wollte ich ja schauen, wie die beiden auch sonst so sind. Und was soll ich sagen? Sie sind sehr sozial, sowohl Menschen als auch anderen Hunden gegenüber. Fremde Hunde die wir getroffenen hatten wurden begrüßt und gut. Der auserwählte ist sehr Beute fixiert, und es war fast unmöglich ihm sein gefundenes Stöckchen madig zu machen. Egal wo man es versteckte, denn wir wollten ohne Stöckchen weiter, er hats gefunden :)

 

Von dem einen Freilaufgelände ging es dann durch eine Dünenlandschaft mit Ferienhäusern und über eine Kuhweide :) in ein weiteres noch viel größeres Freilaufareal - der Wahnsinn, da kann man echt neidisch werden.

Auch dort trafen wir weitere Hunde, ein paar Vögel (die Yuki auch unbedingt "begrüßen" wollte) und ein paar Kühe am Zaun in weiterer Entfernung. Zum Glück bliebt ihre Suche nach den Kaninchen auch hier vergebens. Nach dreieinhalb Stunden waren wir dann zurück, Yuki und ich waren sichtlich fertig, die Jungs machen das scheinbar täglich... Nach einer kurzen Tankpause für die Hunde, Yuki war natürlich dann auch mit im fremden Zuhause, gab es für uns belegte Brötchen. Leider hat Yuki etwas zu viel auf einmal getankt... Nach kurzem Unwohlsein, dösten folglich alle bei extremer Hitze auf den Schattenplätzen dahin. Wir unterhielten uns über allerlei Verschiedenes und versuchten unsere Sprachbarrieren mittels "besten Englisch" zu überwinden.

Im Anschluss an diese Pause ging Yuki im zu Hause der Jungs auf Entdeckungstour und fand auch recht schnell deren Spielsachen. Dicht gefolgt, kam es dann doch noch zu einem sehr netten Spiel, was wir dann aber aus dem Wohnzimmer nach draußen verlegten ;) Dann hieß es schon wieder Abschied nehmen... auf ein baldiges Wiedersehen.


0 Kommentare

Mo

25

Apr

2016

Nestendag in Utrecht

Am vorherigen Wochenende waren wir das erste Mal zum Nestendag des NHC in Holland/ Utrecht. Und was soll ich sagen? Warum um alles in der Welt war ich vorher nicht schon mal da????? Eine echt mega geniale Veranstaltung!!! Wir haben so viele klasse Hunde gesehen. Auch ein paar die sich total daneben benommen haben und ihre scheinbar etwas überforderten Besitzer, aber so viele Holländer aller Varietäten auf einem Haufen, da bekommt man woanders nicht geboten! Respekt.  Und es hatte ja auch noch einen weiteren Sinn warum wir hingefahren sind. Wollte ich mir ja den einen oder anderen Rüden anschauen und habe natürlich gehofft, dass der bereits Favorit auch da sein wird. Genau das ist dann auch eingetreten, denn die Besitzer mit ihren beiden Rüden waren extra wegen uns da, um mich und Yuki kennenzulernen. Ich glaube Sympathie ist vorhanden (was für mich auch sehr wichtig ist) und wenn alles klappt werde ich noch mal mit Yuki nach Nord-Holland fahren, um den Rüden auch zu Hause und in seinem persönlichen Umfeld kennenzulernen. Passt das alles und wir werden uns einig müssen noch ein zwei Test gemacht werden und ich benötige natürlich das „Go“ vom Zuchtverband. Also es ist mega spannend und sobald ich mehr weiß werde ich das Geheimnis der Rüdenwahl lüften. Noch etwas Geduld….

0 Kommentare

Mi

30

Mär

2016

Kiyuga ist nicht trächtig :(

Kiyuga und ich waren gestern beim Doc und leider gibt es keine freudigen Neuigkeiten. Bereits die Tierarzthelferin und auch eine befreundete Züchterin haben Yuki zuvor kritisch beäugt und haben genau wie ich der Sache doch etwas skeptisch gegenübergestanden.... Aber keine Pferde scheu machen, der Tierarzt mit seinen magischen Händen und dem Ultraschallgerät wird das Geheimnis lüften. Doch auch eher schaute eher skeptisch, als er Yuki und ihre Wespentaille sah und noch kritischer als er nix fühlte.... Beim Ultraschall war dann leider auch überhaupt gar nix zu sehen, was bedeutet, dass es leider keinen Jaruni-Yuki-Nachwuchs gibt. Wir sind sehr traurig und müssen es erst einmal verdauen. Wir werden es bei Yukies nächster Läufigkeit auf jeden Fall noch einmal versuchen...

Alles weitere folgt in Kürze unter "Wurfplanung 2016"

0 Kommentare

Mi

02

Mär

2016

29.02./01.03.2016 Jarun und Yuki vereint in der Schweiz

Ein verlängertes Liebeswochenende ging gestern zu Ende. Nachdem die beiden Turteltäubchen am Wochenende nur geturtelt haben... waren wir Montag noch mal mit Yuki zu Progesterontest.... Am Nachmittag hatten wir dann schon das Ergebnis... alles noch im grünen Bereich... Am Abend wurde es dann zum Glück ernster und es wurde mehr als nur geturtelt... Am Dienstag hat es dann auch noch mal geklappt, sodass Yuki und ich gestern Abend ganz entspannt nach Hause gegefahren sind. Nun heißt es abwarten und Däumchen drücken, dass es fruchtet!

2 Kommentare

Fr

26

Feb

2016

Auf in die Schweiz....

Nachdem lange warten angesagt war geht es nun endlich los... Am Montag gab es das Ergebnis vom Abstrich...ALLES IO :) zudem stand der ersten Progesterontest an, am Dienstag kam dann das Ergebnis 1 ng/ml, heißt es dauert also noch etwas. Am Dienstagabend begann Yuki langsam immer komischer zu werden, sodass ich für mich entschied nicht bis Donnerstag für den zweiten Test zu warten sondern bereits Mittwochmittag zum Blutzapfen zu fahren. Gestern dann das Ergebnis 2,4 ng/ml. Kurzerhand gestern Abend noch einmal einen Test und heute gab es das Ergebnis, gestern Abend lag der Wert bei 3,8 ng/ml, ist also heute definitiv über 4 was bedeutet wir machen uns auf in die Schweiz. Yuki steht seit Mittwochabend übrigens wie eine eins... mal schauen ob es heute schon klappt oder ob die zwei Turteltäubchen sich noch etwas Zeit lassen wollen... Es wird spannend!!! Mal schauen wie sich unsere beiden Youngstars so machen :)


3 Kommentare

Di

16

Feb

2016

Freud und Leid liegen oft ganz eng beieinander - RIP kleine Belli

15.10.2003 - 15.02.2016

Ich bin immer noch fassungslos und weiß gar nicht wie ich es realisieren soll...  Ganz unerwartet ist unsere kleine Zaubermaus aus unserem Leben gegangen und ist jetzt wahrscheinlich bereits jenseits der Regenbogenbrücke bei geliebten Freunden und Begleitern.

Einen Teil meines Lebens hast du mich mit deiner unerschöpflich liebenswerten Art bereichert. Ein Teil deines Lebens durfte ich daran teilhaben. Wir werden dich nie vergessen und Du wirst immer einen Platz in unserem Herzen haben.

RIP kleine BELLI


2 Kommentare

Mo

08

Feb

2016

Letzter Urlaub vor unserem geplanten Abenteuer

Zuhause ist es doch am schönsten... etwas spontan sind wir, vor unserem Abenteuer "Welpen", noch mal in die Heimat gefahren... vielleicht auch ein bisschen um dem Irrsinn Karneval zu entfliehen :) Gestern waren wir dann mit dem Fahrrad  knapp 6 km auf einer wunderschöne große Runde unterwegs... Yuki konnte es sich nicht verkneifen, mal eben in den See im Nachbarort zu springen, den Bach entlang unserer Streck zu erkunden, und am Ende noch mal in Feuerlöschteich zu säubern... hmmm mir wäre das ja zu kalt gewesen...


1 Kommentare

Di

02

Feb

2016

Der Countdown läuft.... Yuki bekommt wieder Fell!!! C",

Ca. eine Woche vor der errechneten Läufigkeit haben wir heute unsere Mädels entwurmt. Wahrscheinlich macht uns Yuki einen Strich durch die Rechnung... was Planung betrifft und wird morgen heiß.... oder lässt sich noch so richtig Zeit.... Es bleibt auf jeden Fall spannend.

Am vergangenen Wochenende waren wir zur Stewardschulung in Sachen neue PO im Obedience unterwegs. Yuki durfte dann auch ein bisschen auf dem fremden Platz arbeiten. Was soll ich sagen, sie war mega motiviert. Schön war auch, dass wie super Freunde wieder getroffen haben, sowohl ich als auch Yuki. Bei einem schönen Spaziergang ist das Mini "C" von Chantal und Yuki wie die Irren über das Feld geflitzt. Das Mini "C" hatte noch kein richtiges "Interesse" für das Yukitier gezeigt... Aber vielleicht war er auch einfach zu euphorisch, Yuki mal wieder zu treffen.... Wer weiß, wer weiß :)


1 Kommentare

Do

28

Jan

2016

Warten.... warten.... warten

So lmngsam steigt die Spannung... und es heißt abwarten. Theoretischen haben wir ja den 10.02.2016 "berechnet", wann Yuki wieder heiß werden könnte. Nur ob sie sich an den Plan hält? Abhaaren ist soweit fast überstanden und sie markiert bereits wie ein Meister. Einige Hündinnen im Freundes und Bekanntenkreis sind bereits heiß und Yuki hat schon mal ein bisschen "heiße Luft" geschnüfelt. Ich glaube, noch weiß sie nicht, was diesmal anders sein wird... Obwohl es waren in letzter Zeit sehr viele Fremde da und haben sie "begutachtet" und gekuschelt... das ist doch anders als sonst. Aber wir sind gespannt und können es ja eh nicht ändern, darum heißt es weiter WARTEN ;-)

1 Kommentare

So

24

Jan

2016

Zuchtstättenabnahme "Black Bountys"

Am Sonntag war es endlich soweit. Die Zuchtstättenabnahme stand an. Und obwohl ich mir nicht vorstellen konnte, dass es schief geht, waren wir doch sehr aufgeregt. Kurz nach 11 Uhr war es dann soweit, Elisabeth und ihr Mann kamen zu uns zu Besuch und wir bespachen alles im Detail, ganz ausführlich, was wie wo wann überhaupt :)  geplant ist.... wo die Babys überall sein werden, Abischerung des Zaunes, Gehege, Beschäftigungsmöglickeiten, Betreuungszeiten und Personen.... einfach sehr vieles was wichtig ist, damit die Zwerge und die Hündin gut versorgt sind. Es gabt viele nützliche Tipps und Hinweise und es wurden viele Fragen geklärt, sowohl auf unserer Seite als auch auf Seiten des Zuchtwartes. Belli und Yuki nutzten die Zeit natürlich, um Leckerchen abzustauben und dann zwischendurch für ein kleines Nickerchen unmittelbar neben unserem Besuch mit auf der Couch... Das gerede war einfach zu lnagweilig für die beiden, und so haben sie sich einfach an den Besuch gekuschelt. Die Zeit verging wie im Flug und so war ich sehr erstaunt, als die Zuchtwartin wieder zum Aufbruch anstimmte, dass es bereits fast halb drei war.

0 Kommentare

Di

19

Jan

2016

Zwingername "Black Bountys" ist durch die FCI und den VDH international und national geschützt

Juhu.... ich schaue ja jeden Tag auf die Seite der FCI Zwingerschutznamen.... und heute Morgen Yeah!!!!!!!!!!!! Unser Zwingername "Black Bountys" wurde durch die VDH und die FCI geschützt. Jetzt steht nur noch die Zuchtstättenabnahme an! Dann darf Kiyuga heiß werden. Na mal schauen... wie lange Yuki noch "Haaren" möchte ehe sie sich dann für den Rüden schick macht und heiß wird :)

 

0 Kommentare

Do

24

Dez

2015

Wir ünschen allen eine frohes und besinnliches Weihnachtsfest

Wir wünschen allen Verwandten und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!!! Auf dass es für alle ein schönes und erfolgreiches Jahr wird.

 

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
Die Mitteilungsmöglichkeit des Menschen ist gewaltig, doch das meiste was er sagt, ist hohl und falsch.
Die Sprache der Tiere ist begrenzt, aber was sie   damit zum Ausdruck bringen ist wichtig und nützlich.
                                                                                                                                                                    - Leonardo da Vinci

0 Kommentare

So

15

Nov

2015

Ausstellung in Karlsruhe

Zurück vom Ausstellungswochenende in Karlsruhe. Samstag auf der NRA räumte Yuki alles ab, sie gewann die Championsklasse Hündinnen, wurde beste Hündin und gewann gegen den besten Rüden (Jarun of crazy stripes) und den besten Junghund das BOB.

 

Zudem bekam sie einen überragenden Richterbericht von Dr. Peper:
Kräftige Bezahnung, harmonisch aufgebaute substanzvolle feminine Hündin mit vorzüglichem Kopf und Ausdruck, vorzügliche Oberlinie, Proportionen, Winkelungen, Pfoten und Brust, korrekter Rute, vorzüglichem Haar und einer flüssigen parallelen Bewegung

 

Heute dagegen wurde sie mit V2 in der Championsklasse Hündinen ohne Anwartschaft platziert...

Der Richter Dr. Levente (H) hatte ein eher nicht so gutes Bild von ihr.

Demnach ist sie eine nicht ganz optimal proportionierte , etwas schwere Hündin, der Kopf könnte femininer sein, etwas weicher Rücken, hinten leicht überbaut, voluminöse Brust, vorn leicht französischer Stand, hinten korrekt, Raumgreifende Bewegung, geht hinten zu eng

 

Auch wenn ich finde, dass die Beurteilungen fast unterschiedlicher nicht sein könnten und ich mich dann doch wundere, dass Yuki heute überhaupt ein Vorzüglich erhalten hat... hat sie sowohl gestern als auch heute sich, wie eigentlich immer, super präsentiert.

 

Es war so schön Freunde wieder zu treffen, nette neue Menschen kennenzulernen und ich bin immer gern bereit aufzuklären, wenn die Frage kam:

"Was ist denn das eigentlich für eine Rasse?"

 

Bild 1: Kiyuga und Jarun of crazy stripes (Bester Rüde und der "zukünftige") zusammen mit dem Richter : Dr. Peper (D)

Bild 2: Aus dem Ehrenring am Samstag.


0 Kommentare

Sa

31

Okt

2015

Halloween Obedience Turnier des VdH Nagold 1912 e.V.

Wir sind zurück aus dem Schwarzwald... Es war ein schönes, wenn auch anstrengendes Wochenende bei Miriam und Frank. Wie auch im vergangenen Jahr war ich eingeladen vom Hundeplatz Vdh Nagold bei ihrem genialen Halloween Obedience Turnier zu stewarden. Nur sind wir dieses mal auch selber gestartet. In Klasse 1 erreichten Yuki und ich zum ersten Mal ein SG mit 220 Punkten und uns fehlten somit nur 4 Punkte zum V... sehr ärgerlich... wenn es so knapp ist. Vor allem, wenn das Yukilein so super dabei war... gut vielleicht war sie auch etwas zu übermotiviert... Der Frühstart beim Apportieren oder die beiden Doppelkommandos, da Yuki einfach so unter Anspannung stand hätten nicht sein müssen. Vor allem aber hätte die extreme Führerhilfe von Frauchen beim Steh aus der Bewegung nicht sein müssen... Das klappt doch immer in der Prüfung. Hätte ich ihr mal lieber etwas mehr beim Sitz geholfen, das war dann leider eine Null. Aber wir bleiben dran... Denn wir haben mega Spaß (also ich nur beim Training- bei Prüfungen bin ich ein Frack... zum Glück ist da Yuki egal... sie ist halt einfach genial) und feilen beide weiter an unseren kleinen Baustelle ;)


0 Kommentare

So

18

Okt

2015

IRA / German Dog of the Year / BSA in Dortmund 2015

16.10.2015 - IRA

Am ersten Tag des langen Wochenendes stand die Internationale Rassehund Ausstellung in Dortmund an. Kiyuga und ich machten uns freitagvormittags auf den Weg nach Dortmund. Gegen Mittag waren wir dann im Ring 1 an der Reihe. Kiyuga gewinnt konkurrenzlos die Championsklasse Hündinnen, wird beste Hündin und schlägt den besten Rüden und den besten Junghund und gewinnt somit das BOB. Im Ehrenring hatten wir dann Null Chance! Obwohl Kiyuga stand wie eine Eins und sich genial präsentierte, schenkte uns die Richterin weder im Vorbereitungsring noch im Ehrenring nur einen Blick. Sehr schade, wenn man sich nicht mal das Gangbild eines Hundes anschaut, sondern nur auf die anderen Hunde, die bereits im Ring standen betrachtet.

17.10.2015 - German Dog of the Year 2015

Am Samstag stand dann der große Wettbewerb an, für den sich Yuki durch den Titel VDH Jahressieger 2014 qualifiziert hat. Drei Richter: Luís Manuel Calado Catalan (P), Gisa Schicker (DE), Chan Weng Woh (MAL)  entschieden jeweils in einem Stechen zweier Hunde darüber welches Team eine Runde weiter kommt und wer nicht. In Runde eins sind wir bereits gegen einen Zwergdackel rausgeflogen. Ich bin aber mega stolz, dass wir überhaupt dabei waren!

18.10.2015 - BSA

Am dritten Tag des langen Ausstellungswochenendes versuchten wir dann unser Glück auf der Bundessiegerausstellung. Kiyuga wurde mit einem V2 in der Championsklasse Hündinnen bewertet, holte sich aber das Reserve CAC und Reserve CACIB.

Die genauen Ergebnisse und Richterberichte gibt es unter Ausstellungen


0 Kommentare

So

06

Sep

2015

SGHS Sportgruppe Holländische Schäferhunde - Arbeitstreffen

Am Sonntag den 06.September waren wir das erste Mal beim Holländer Arbeitstreffen und was soll ich sagen...? Es war einfach genial und ich ärgere mich fast, dass wir nur einen Tag dabei waren. Es war ein sehr schönes Zusammentreffen mit netten Leuten, tollen Hunden und Klasse Mensch-Hund-Teams. Da ich was den Schutzdienst betrifft ein äußerst skeptischer Mensch bin (nachdem ich sehr viel negatives bereits erleben musste), hat es mich besonders gefreut, dass das Yukitier mal wieder Schutzdienst machen durfte. Klaus ist einfach genial... und genau so stelle ich mir den Schutzhundesport vor! Da wir bei uns leider keinen so tollen Helfer haben, wird es sich bei Kiyuga auf diese seltenen Zusammentreffen was den Schutzdienst betrifft beschränken, aber wir sind ja sportlich auch noch in einigen anderen Sportarten unterwegs ;) Im Anschluss waren wir dann noch mit sehr netten Freunden etwas Essen und haben den Tag ganz entspannt ausklingen lassen.


0 Kommentare

Sa

18

Jul

2015

HSCD Clubshow in Gelsenkirchen

Kiyuga gewinnt am Samstag den 18.07.2015 die Championsklasse Hündinnen mit V1 und erhält somit das CAC Club und das CAC des VDH (Anwartschaft dt. Ch. VDH). Richter war der Spezialzuchtrichter Jan Ebels (NL).


0 Kommentare

Mi

01

Jul

2015

VDH Deutscher Champion / HSCD Clubchampion

mit gerade mal 28 Monate ist sie nun offizieller Champion
******************************
HSCD Club Jugend Champion
VDH Jugend Champion
×××VDH Jahressieger 2014×××
HSCD Club Champion
VDH Champion
+++++++++++++++++++++++
Rheinlandjüngstensieger '13
Europa Jugendsiegger '14
Saarlandsieger '14
Germanwinner '14
Leipzig-Sieger '14
Herbstsieger '14
Europasieger '15
Frühjahrssieger '15
Thüringensieger '15


0 Kommentare

So

21

Jun

2015

Nationale und Internationale Rassehund Ausstellung in Erfurt

20.Juni 2015 NRA-Erfurt

Hündinnen Championsklasse, V1 beste Hündin und BOB (somit haben wir unsere letzte Anwartschaft für den VDH Champion und den HSCD Club Champion... nun sind wir auch endlich alt genug für den "richtigen" Championstitel 😍😍😍
Richterbericht Dr. W. Pepper:
harmonisch aufgebaute Hündin, vorzüglicher Kopf, Ausdruck, Oberlinie, Proportionen, Winkelungen, Pfoten und Brust,
vorzüglich angesetzte korrekte Rute, vorzügliches Haar, flüssige parallele Bewegung,
Sonstige Bemerkung: kräftige Bezahnung
Im Ehrenring wurde Kiyuga im Gruppenwettbewerb unter die besten 7 der FCI Gruppe 1 gewählt.

21.Juni 2015 IRA-Erfurt

Hündinnen Championsklasse, V1 beste Hündin, (CAC und CACIB) und BOB, Landessiegerin Thüringen, Kiyuga ist geschafft...

Richterbericht: P. Demetriou (CY)

typischer Kopf, etwas langer Kiefer und betonte Schnauze, gute Proportionen, gute Hinterhandwinkelungen, in der Bewegung sehr schön.


0 Kommentare

So

14

Jun

2015

Obedience Klasse 1 - ein Fluch liegt auf uns...

So ich habe unsere letzten 3 Starts in der Obedience Klasse 1 jetzt mal zusammen gefasst. Das Kiyugamonster hat immer grandios mitgearbeitet und Frauchen ist mächtig stolz dass der "kleine" Hüpfer mit gerade mal 2 Jahren so genial arbeitet. Es macht echt Spaß mit ihr!!! Aber leider soll es uns einfach nicht gegönnt sein das "V" zu schaffen. Irgendwie schaffen wir es immer 2 Nuller einzubauen. Aber nicht etwa Baustellen, denn eigentlich haben wir da keine so richtig, denn es sind auch immer wieder neue Übungen, die wir versemmeln... Daher unten einfach nur die Auflistung der Punkte zu den jeweiligen Starts und anschließend eine kurze Erklärung... Die Übungsreihenfolge war an jeder Prüfung geändert, damit man aber mal vergleichen kann, was Kiyuga eigentlich alles so kann ist die Auflistung gemäß PO.

Ich bin mir sicher, wir schaffen das noch!

17.05.2015

Richter: Ton Hoffmann

1) Ablage HF außer Sicht 10

2) Freifolge 7

3) Steh aus der Bewegung 10

4) Abrufen 10

5) Sitz aus der Bewegung 9

6) Box 0

7) Apportieren 7,5

8) Distanzkontrolle 0

9) Sprung über die Hürde 8

10) Gesamteindruck 8

gesamt 181,5 (GUT)

 

Ich bin sehr stolz das Frau Kiyuga, trotz der Hühnergroßen Krähen auf dem Platz überhaupt etwas gearbeitet hat. Sie war merklich abgelenkt und da müssen wir ganz stark dran arbeiten!!! So war die Fußarbeit  unterirdisch, die Distanzkontrolle nicht möglich, da Yuki nur die Viecher angestarrt hat und in die Box ist sie nicht gelaufen, da diese blöden Viecher unmittelbar hinter der Box saßen. Yuki lief bis zur Hälfte und erstarrte und war ganz brav nicht jagen ... Daher alles ausbaufähig und an der Ablenkung arbeiten wir dran ;)

13.06.2015

Richterin: Andrea Rotter

1) Ablage HF außer Sicht 0

2) Freifolge 9

3) Steh aus der Bewegung 9

4) Abrufen 7

5) Sitz aus der Bewegung 0

6) Box 9

7) Apportieren 6

8) Distanzkontrolle 10

9) Sprung über die Hürde 10

10) Gesamteindruck 7

gesamt 194 Punkte (GUT)

 

Sitz aus der Bewegung war ein wunderschönes Steh.

Die Ablage war als letztes dran, leider hatten wir eine Hummelinvasion mit einem Schlag auf dem Platz... Bilanz 5 gestochene Hunde, Yuki war leider auch dabei und hat sogar noch 2 Stück gefressen (in der Ablage... ein Stich an der Pfote, einen an der Lefze... es sollte nicht sein... Ich denke daher war am nächsten Tag die Ablage auch nicht drin, sonst ist das bei Yuki eine ganz sichere Bank :) Hm und noch ein Wort zum Abrufen... Das hat sie ja noch nie gemacht ;) Ich glaube sie wollte besonders schnell in die Fußposition kommen, kam mit Vollspeed und hat kurzer Hand an mir gebremst... leider gab es dadurch sehr viel Abzug, leider auch im Gesamteindruck (wusste ich gar nicht...)

14.06.2015

Richterin: Andrea Rotter

1) Ablage HF außer Sicht 0

2) Freifolge 8,5

3) Steh aus der Bewegung 10

4) Abrufen 8,5

5) Sitz aus der Bewegung 10

6) Box 7

7) Apportieren 8

8) Distanzkontrolle 10

9) Sprung über die Hürde 0

10) Gesamteindruck 10

gesamt 193 Punkte (GUT)

 

Ablage hat auch am 2. Tag des Prüfungswochenendes leider nicht geklappt. Kiyuga kam nach 1 min 45 sek zu mir :(

beim Sprung über die Hürde hat sich Kiyuga dafür entscheiden vorbei zu laufen, dadurch auch hier leider eine Null... Am Vortag hatte das trotz fremder Hürde so gut geklappt... In der Box brauchte die junge Frau ein oder zwei weitere Signale zum Hinlegen der Rest war sehr schön und ganz zu meiner Zufriedenheit;)


0 Kommentare

So

10

Mai

2015

Europasieger und Internationale Ausstellung in Dortmund 2015

Europasiegerausstellung 2015

Erster Tag in Dortmund, Europasiegerausstellung und angegliederte Clubshow des HSCD e.V.
V1 Championsklasse Hündinnen und beste Hündin, 2xAnw.Dt.Ch./CAC(Club Anwartschaft)/CACIB
Ich bin sehr stolz auf meine Maus mit ihren gerade mal 2 Jahren.Kiyuga hat sich im Ring super präsentiert und konnte Ihre Konkurrenz in den Schatten stellen.
Besonders freut mich, dass Kiyuga auch von einem Spezialzuchtrichter so gut bewertet wurde und einen sehr schönen Richterbericht erhalten hat.

Internationale

Auch am zweiten Tag (FCI Gruppe 1) waren Yuki und ich in Dortmund auf der Ausstellung. Auf der IRA konnte sich Yuki trotz anderen Richters erneut gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. Kiyuga erhielt erneut das V1 in der Championsklasse Hündinnen. Wurde sogar beste Hündin und bekam somit die Anw.Dt.Ch./ das CACIB und das CAC (Club Anwartschaft). Beim Lauf um das BOB konnte sie gegen den besten Rüden und den besten Junghund überzeugen.
Spät am Nachmittag in Ehrenring wurde sie unter die besten 8 im Gruppenwettbewerb der FCI Gruppe1 (aus 40) ausgewählt. Für eine Platzierung hat es zwar dann nicht mehr gereicht, aber ich bin so stolz auf Kiyuga. Sie hat sich genial präsentiert und es macht einfach Spaß mit ihr!!!
Danke Sonja Martinelli für diesen genialen Hund!


0 Kommentare

So

03

Mai

2015

Obedience Prüfung erster Start in der Klasse 1

 

Unser zweites Obedience Turnier und unser erster Start in Klasse 1 beim GHSV Budberg-Baerl e.V.

Richter Ton Hoffmann
Gruppenübung 2 min Abliegen außer Sicht 9,5 Punkte
Sprung über die Hürde 9,5 Punkte
Box 0 Punkte
Steh adB 10 Punkte
Abrufen 9 Punkte
Sitz adB 10 Punkte
Freifolge 9 Punkte
Apportieren 0 Punkte
Distanzkontrolle 0 Punkte
Gesamteindruck 9 Punkte

Unsere Pannen:
Box
(Yuki lief zielstrebig zu einer Sprühmarkierung auf dem Boden von dieser dann zu einer weiteren... somit leider eine Null... ich durfte dann noch mal probieren... der 2.Versuch war dann sehr schön)
Apportieren
(sprechen wir nicht drüber... das hat Frauchen verkackt... Yuki kann etwas langsam zurück und hat keine GS gezeigt... da hat Frauchen zwei Schritte rückwärts gemacht, die GS verlassen und somit war die Null unumgänglich... Anmerkung vom Richter... Wie war das mit der Haarfarbe)
Distanzkontrolle
(eigentlich unsere Paradeübung...Frauchen hat es nicht mehr auf die Reihe bekommen...)
Alles in allem war Yuki somit super!!! Sie hat sehr schön gearbeitet und es ist noch Luft nach oben. Alles was geklappt hat, hat super geklappt...
Frauchen muss ganz dringend cooler werden. Gut, dass das Yukitier so ne coole Socke ist!



0 Kommentare

So

19

Apr

2015

Obedienceprüfung erster Start in der Beginner Klasse

Heute sind Kiyuga und ich auf unserer ersten Obedience Beginner Prüfung gestartet.

 

In der ersten Übung waren wir noch nicht ganz "wach" und Yuki war etwas unaufmerksam... dadurch erhielten wir in dieser Übung "nur" 7 Punkte...

Leider hatte Yuki auch ihre ganz eigene Interpretation von Sitz aus der Bewegung...

Folgende Einzelergebinisse haben wir erreicht:

 

Übung 1 Verhalten gegenüber anderen Hunden 7 Punkte
Übung 2 Stehen und Betasten 9 Punkte
Übung 3 Ablage 10 Punkte
Übung 4 Leinenführigkeit 8 Punkte
Übung 5 Sitz aus der Bewegung 0 Punkte (Yuki hat leider ein wunderschönes Steh gezeigt)
Übung 6 Box 10 Punkte
Übung 7 Abrufen 9 Punkte
Übung 8 Apportieren 8 Punkte
Übung 9 Distanzkontrolle 10 Punkte
Übung 10 Gesamteindruck 10 Punkte

 

Zusammen schafften wir 231 Punkte und somit direkt ein Vorzüglich und den 2. Platz.
Ich bin mächtig stolz auf meine kleine Maus!!!


Heißt den nächste Start vagen wir dann bereits in Klasse 1 ;)


1 Kommentare

Sa

21

Mär

2015

Zuchtzulassung beim HSCD

Am 21.03.2015 war es soweit. Der langersehnte Termin stand bevor. Nachdem ich aufgrund Kiyugas ED-Auswertung am rechten Ellenbogen (2), welcher wahrscheinlich von einem Unfall stammte, einen Antrag auf Sondergenehmigung zur ZZL gestellt hatte und dieser auch genehmigt wurde, war ich überglücklich, Kiyuga an der ZZL vorstellen zu dürfen. So machten Yuki und ich uns bereits früh morgens auf den Weg nach Fulda. Wir starteten mit der Exteriuerbeurteilung und die Richterrin Regina Blessing lobte Kiyuga sehr und stellte der Zuchtleitung direkt die Frage, warum Kiyuga denn nur eine eingeschränkte ZZL erhalten solle? Sie sei immerhin eine geniale Hündin. Sie befürwortete die Sondergenehmigung und wünschte mir alles Gute, damit Kiyuga später ggf. auch eine uneingeschränkte ZZL erhalten könne.

Da wir bei der Exterieurbeurteilung die letzten waren, verhielt es sich auch genauso beim Verhaltenstest. Gegen 17 Uhr waren wir an der Reihe... Ich war total aufgeregt und Yuki glänzte durch absolute Coolnes... Sie war einfach nur genial und erhielt 209 von 210 Punkten. Ich konnte es schlicht weg nicht fassen und bin über glücklich über meine kleine Maus!!!

0 Kommentare

So

24

Aug

2014

Germanwinnershow und Internationale Ausstellung in Leipzig

24.08.2014 Internationale

Am zweiten Tag in Leipzig lief alles fast genau so ab wie am Tag zuvor. Es war ein identisches Starterfeld und trotz eines anderen Richters gewann Yuki auch die Zwischenklasse, wurde Beste Hündin und erhielt somit ihr drittes CACIB und holte sich das BOB. Auch am zweiten Tag in leipzig hieß es somit warten auf den Ehrenring. Yuki war super drauf und präsentierte sich grandios. Auch wenn uns das im Ehrenring nix brachte bin ich super stolz auf meine kleine Maus. Mit ihren noch nicht mal 18 Monaten ist sie schon eine ganz schöne "Rampensau"

23.08.2014 Germanwinnershow

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

13

Aug

2014

Gesundheitsuntersuchung für die Zucht

Wir HD/ ED röntgen. Jetzt hoffen wir darauf, dass unser Tierarzt wirklich Recht behält und alles gut ist.Nach ihrem Unfall habe ich immer Bange gahabt, dass es etwas an ihrem Ellenbogen Schaden genommen hat. Zwei Aufnahmen vom Rücken haben wir noch zusätzlich gemacht. Da ist schon mal alles i.O.
Auch beim großen Blutbild war bisher alles unauffällig. In dem Zusamnenhang wurde auch direkt Blut an Laboklin für die Zuchtrelevanten untersuchungen gesandt.
Yuki war gestern ganz schön fertig... für uns war das ganz schön ungewohnt... heute Morgend war aber schon wieder alles gut und Yuki konnte auch schon wieder lustig durch die Gegend rasen ♥♥♥

0 Kommentare

Sa

19

Jul

2014

Besuch in der Schweiz beim E-Wurf van Cholinchove

0 Kommentare

Sa

24

Aug

2013

Unsere erste Ausstellung auf der HSCD Club Show in Gelsenkirchen

Unsere erste Ausstellung war die HSCD Club Ausstellung in Gelsenkirchen. Eigentlich hatte ich mich da nur angemeldet, um die Züchterin und somit auch ihre Hunde und Geschwister vomn Yuki wieder zusehen. So trafen wir uns bereits am Freitagnachmittag alle vor dem Ausstellungsgelände auf der Windhunderennban in Gelsenkirche und schlugen unsere Zelte auf. Es war ein sehr lustiger Abend.

Am Samstagmorgen ging es dann los. Es war sehr aufregend, hatten wir soetwas ja noch nie gemacht und so schnupperten wir als absolute Neulinge Ausstellungsluft. Kiyuga (Dyra van Cholinchove) und Dylanie van Cholinchove wurden in der Babyklasse Hündinen ausgestellt. Naja bei uns war es etwas hüpfig, aber Yuki hat das soweit alles ganz gut gemacht und erhielt nach ihrer Schwester ein vv2 (vielversprechend)

Auch sonst waren die van Cholinchoves sehr erfolgreich. Jede Klasse die Sonja mit Hunden aus ihrer Zucht gemeldet hatte wurde auch von diesen gewonnen, waren zwei gemeldet erhielten diese Platz 1 und 2... Ein sehr schöner Erfolg!!!

Zu guter letzte gewann die Mama von Kiyuga (Antja von Carolus Magnus) nicht nur ihre Klasse, sondern wurde auch beste Hündin, beste der Rasse (BOB) und holte sich sogar das BIS (Best in Show) aller Varietäten!

0 Kommentare

Sa

01

Jun

2013

Kiyuga stellt sich vor

Gestatten meine Name ist Dyra van Cholinchove. Alle rufen mich aber Kiyuga oder Yuki.

Kiyuga bedeutet auf indianisch Streifenhörnchen und Yuki auf japanisch fallender Schnee. Beides aus meiner Sicht sehr passende Namen. Aber eigentlich ist es auch egal wie sie mich nennen, denn die Hauptsache ist doch, dass sie mich lieb haben! Und das haben sie. Den Schäferhund "Belli" habe ich auch schon ganz gut in Griff, obwohl ich sie zu Beginn etwas furchteinflößend fand. Aber nun geht es. Frauchen macht mit mir viele Ausflüge und nimmt mich überall mit hin. Das ist echt klasse! Leider müssen wir damit meist in diesem schrecklichen Ding fahren. Autofahren ist so gar nicht meins, da wird mir immer speiübel...

Herrchen ist ein toller Spielpartner auch wenn das Frauchen gar nicht immer gefällt.

Ich bin gespannt was die nächste Zeit so bringt und freu mich immer wieder neue Menschen und Hunde kennen zul ernen.

In der ersten Woche war ich bei einer freundin von Frauchen, sie hat ganz viele gelbe Hunde. Die sehen irgendwie etwas anders aus als ich. Aber ich gebe mir große Mühe mich genauso freundlich zu verhalten wie sie. Das heißt kräftig mit der Rute wackeln, etwas hüpfen aber nicht zu viel und wild hin und her laufen. Frauche sagt ich bin ein Streifenlabrador mit Stehohren, was das auch immer heißt aber ich glaube jetzt bin ich schon genau so klasse wie meine gelben Freunde ;)

0 Kommentare

Sa

18

Mai

2013

Kiyuga zieht bei uns ein

Samstagmorgen ging es ganz früh los Richtung Schweiz...

 

Nachdem wir Samstag zuvor bereits einmal in der Schweiz waren, um uns die Welpen, die Züchterin und die Zuchtstätte und ihre Hunde anzuschauen, musste ich mich dann in der Woche entscheiden, ob ich die "kleine" "violette" Hündin nehme oder nicht. Es war keine ganz einfach Entscheidung, hatte ich doch zuvor bereits mit meinen Holländern viele Höhen und Täler erlebt... und sollte "Miss Violett" wenn alles klappt ja dann auch ggf. in die Zucht gehen. Von daher ging mir das natürlich alles ziemlich schnell, denn die Weplen waren bei unserem ersten Besuch bereits 10 einhalb Wochen alt und ich konnte sozusagen die ganze Welpenzeit gar nicht so richtig mitverfolgen. Von daher löcherte ich Sonja wahrscheinlich mit Fragen und sagte ihr auch direkt, dass ich vorhabe ggf. zu züchten. Aber auch wir wurden komplett abgecheckt, was wir so machen, welche Erfahrungen wir haben und komischer Weise kannte Sonja sogar Bounty, oder bessergesagt die kleine kranke Hündin mit dem Herzfehler aus Deutschland...

 

... Da der Besuch in der Vorwoche doch sehr umfassend war hatten wir uns eigentlich vorgenommen, dass wir nur kurz Verweilen wollten. Das hat natürlich nicht geklappt so dass es sicher 3 - 4 Stunden gedauert hat, bis wir nach allen Formalitäten mit dem Zwerg im Auto Richtung Deutschland unterwegs waren.

 

Nach gut 5 Stunden Fahrt und einigen Zwischenstopps sind wir dann endlich zu Hause angekommen.

 

Willkommen!!! Ein neues Abenteuer beginnt!

0 Kommentare